Highlights


Die polnischen Death-Metal-Legenden Vader sind mit ihrem 16. Studioalbum Solitude in Madness zurück. Vader, die sich nie ausruhen oder entspannen, haben im Laufe ihrer 37-jährigen Geschichte alles erreicht. Von superaggressivem Thrash unter den wachsamen Augen des kommunistischen Polens über einen weltweiten Vertrag mit dem beliebten britischen Indie-Label Earache Records bis hin zu Tourneen rund um den Globus - natürlich nach der Auflösung des Warschauer Pakts im Jahr 1991 - und einer fast wahnsinnigen Fangemeinde - gibt es für die Band um Piotr "Peter" Wiwczarek kein Halten mehr. Ein Beweis dafür ist das außerordentlich gute Album Solitude in Madness, auf dem Geschwindigkeit und Power wieder die treibenden Faktoren in Vaders teuflischem, aber gekonntem Death Metal sind. Ein weiterer Beweis sind die Unterschiede, die den Vorgänger The Empire von Solitude in Madness abheben.

Mit der unveränderten Formation - Marek "Spider" Pająk (Gitarre), Tomasz "Hal" Halicki (Bass) und James Stewart (Schlagzeug) sind seit fast einem Jahrzehnt bei Vader - verliefen die Songwriting-Sessions ähnlich wie bei Tibi et Igni (2014), The Empire (2016) und dem Tour-Album Dark Age (2017). Sie waren einfach und reibungslos. Obwohl die Dinge im Vader-Lager nicht immer so waren, hat das aktuelle Line-up Wiwczarek eine Plattform geboten, auf der er sich auf die wichtigste Eigenschaft von Vader konzentrieren kann: die Musik.

Vader wird Solitude in Madness im Sommer 2020 mit einer Europatournee einleiten. Es sind auch einige Events rund um die verschiedenen Jubiläen der Gruppe geplant - De Profundis wird 25 Jahre alt, The Beast wird 16 Jahre alt und Necropolis wird 11 Jahre alt -, die in Touren mit Jubiläumsmotiven resultieren werden. Nuclear Blast plant eine Neuauflage von De Profundis, und es gibt weitere Pläne, bestimmte Compact Disc-Alben auf Vinyl zu pressen. Man kann davon ausgehen, dass Vader fast überall zu sehen sein werden - in Europa, Nordamerika und Asien - und dass die Fans Solitude in Madness massenhaft verschlingen werden.

Radiating News

Einer der weltweit führenden Heavy Metal Online-Shops

 

Nuclear Blast, einer der weltweit führenden Heavy Metal Online-Shops, ist die Nummer eins, wenn es um die Bestellung von CDs, Vinyl, T-Shirts und DVDs sowie Zubehör und Merchandise wie Band-Shirts, Girlies, Accessoires und vielem mehr aus der Heavy Metal-Szene geht. Der auf Heavy Metal spezialisierte Online Shop bietet unter anderem Produkte von Heavy Metal Ikonen wie Metallica, AC/DC, Motörhead, Slayer, Iron Maiden, Black Sabbath, Judas Priest, Sabaton, Accept, Paradise Lost, Belphegor, Exodus, Behemoth, Ghost, Powerwolf, Asphyx, Sodom, Cradle of Filth, Blind Guardian, Die Apokalyptischen Reiter, Eluveitie, Nightwish, Carcass, Helloween, Burning Witches, Korpiklaani, Enslaved, Dimmu Borgir, Kreator, Hammerfall, Machine Head, Overkill, Wintersun, Epica, Thy Art Is Murder, Comeback Kid, Beast In Black, Battle Beast und viele weitere Acts aus den Genres Death Metal, Thrash Metal, Black Metal, Gothic, Hard Rock, Doom, Hardcore, Symphonic Metal, Power Metal, Pagan Metal und Progressive Metal. Der Heavy Metal Online-Shop, in dem man mehr als 30.000 verschiedene Heavy Metal-Artikel kaufen kann, veröffentlicht außerdem dreimal jährlich das legendäre NUCLEAR BLAST! Magazin, das als Mailorder-Katalog nicht nur die eingefleischten Heavy Metal-Fans bedient, sondern auch die neuesten Heavy Metal-Fanartikel für alle Interessenten an T-Shirts, CDs, DVDs und Vinyls auflistet.