Versandinformationen bezüglich COVID-19

Aus gegebenem Anlass sind bei Nuclear Blast die meisten Mitarbeiter im Home-Office.
Unser Lager- und Versandteam ist jedoch – unter strengsten Hygiene- und Schutzmaßnahmen – weiterhin für euch tätig, und versucht, alle eure Bestellungen schnellstmöglich zu packen und auf den Weg zu euch zu bringen!
Auch bei unseren Lieferanten verändert sich die Situation steig, so dass es zu Verzögerungen oder gar Artikelstreichungen kommt. Das hängt auch damit zusammen, dass der weltweite Transportverkehr nicht auf dem Level läuft, wie wir es vor der Pandemie gewohnt waren.

Bitte habt Verständnis dafür, wenn es länger dauert, oder wenn wir euch bei dem einen oder anderen Artikel vertrösten oder gar enttäuschen müssen. Wir geben bei Verschiebungen und Streichungen von Artikeln Bescheid, die ihr auf eurer Bestellung habt.

Unser Team beantwortet natürlich auch weiterhin eure Fragen telefonisch unter 07162 928026 (Mo-Fr 08:00-17:00, Sa 10:00-14:00) oder via E-Mail an info@nuclearblast.de

Verzögerungen bei der Lieferung:
Die Paketdienste bewegen sich nach wie vor am Limit, sodass auch bei bereits versendeten Pakten mit Verzögerungen in der Lieferung gerechnet werden muss .

Bei Lieferungen in die folgenden Länder ist aktuell mit starken Verzögerungen zu rechnen:
Australien
Brasilien
Chile
Italien

Lieferungen in die folgenden Länder sind aktuell leider nicht möglich:
Französisch-Guayana
Guadelup
Guatemala
Kuba
La Rèunion
Martinique
Neuseeland
Saint-Barthélemy
Singapur
Südafrika
Venezuela

In folgenden Ländern kann aktuell leider nicht an PO-Boxen zugestellt werden:
Kanada
Neuseeland
USA
Reguläre Sendungen werden mit FedEx weiterhin in diese Länder versendet.

Änderungen der aktuellen Situation findet ihr auf dieser Seite oder in unserem Newsletter!

 

 

 

Einkaufen / Abholung von Bestellungen vor Ort

Wir bitten um euer Verständnis dafür, dass das Einkaufen bwz. die Abholung von Bestellungen vor Ort in unserem Headquarter in Donzdorf zur Zeit leider nicht möglich ist.