DARK TRANQUILLITY Fiction

ACHTUNG: Limitiert – nur noch Stück vorrätig!

9,99 EUR 6,99 EUR
-30%

Nur für begrenzte Zeit

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 28 Blasts!

DARK TRANQUILLITY - Fiction
  • CD - 6,99 EUR
  • Artikelnummer:140495
  • Format:CD
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von DARK TRANQUILLITY

Mehr Info:

Die schwedischen Melodic Death Metal Pioniere DARK TRANQUILLITY feiern eine triumphale Rückkehr mit ihrem neuen Album „Fiction“, welches im April 2007 erscheinen wird und zweifelsohne ein neues Kapitel in der langen Geschichte des Genres eröffnen wird. Das brillante neue Werk wurde von Tue Madsen (Himsa, The Haunted) gemixt und vereinigt sämtliche Elemente, die die Band seit jeher ausmachen: Tiefsinnige Texte, wuchtige und raffinierte Gitarrenarbeit, packende Melodien und aggressionsgeladene Brachialität. Das neue Album ist am Ehesten als eine moderne Ausgabe der Band-Klassiker „The Gallery“ und „The Mind’s I“ zu beschreiben, überrascht aber mit einer erhöhten Intensität und präsentiert die neue Definition von Melodic Death Metal!



Niklas Sundin (Gitarre) beschreibt seine Gedanken zum neuen Album: „Tue Madsen hat einen fantastischen Job gemacht und das Resultat klingt abwechslungsreich, aufregend und sollte auch die kritischsten Hörer begeistern. Die 10 Songs sind extrem vielschichtig, bieten sämtliche Facetten des D.T. Sounds, haben große Überraschungsmomente genauso wie einige Verweise auf unsere Anfangstage. Zurzeit schließen wir die Arbeiten an der Verpackung ab und bereiten uns auf das Filmen der Videoclips zu „Focus Shift“ und „Misery’s Crown“ vor. Wie auch bei den Videos zu „Character“, ist auch diesmal Roger Johansson als Regisseur mit von der Partie.“

Aus der Presse:

VÖ: bereits erschienen 45:49 Min.
Grandios-melodisches Death Metal-Spektakel
Mit ihren 18 Jahren auf dem Buckel gehören DARK TRANQUILLITY mit zu den dienstältesten Bands. Wer allerdings meint, dies impliziere einen gewissen Rostansatz, der sollte besser die eine oder andere Stunde nachsitzen. Seit Ende der Achtziger befinden sich die Schweden auf einem Pfad, der vielleicht nicht immer sehr steil war, auf jeden Fall aber beständig nach oben geführt hat. Mit ihrem achten Studioalbum bieten die Schweden erneut einen extraordinären, melodischen Death Metal-Ausflug, dem eine besondere Einzigartigkeit anhaftet. »Fiction« kann als weiteres, besonderes Kapitel der Bandgeschichte angesehen werden, denn die Band schlägt mit den neuen Songs eine Brücke zu den alten Meisterwerken »The Gallery« und »The Mind's I«, die es definitiv in sich hat. Dabei geht es nicht einmal so sehr um die alte, ruppigere und zur damaligen Zeit richtungsweisende Death Metal-Demonstration, sondern vielmehr um dieses besondere Gefühl, die Emotionen, welche von beiden genannten Alben Mitte der Neunziger hervorgerufen wurden und nun durch »Fiction« erneut wach gekitzelt werden. DARK TRANQUILLITY haben sich für eine solide Mischung aus wundervoll eingängigen Hits wie 'Misery's Crown' und 'Focus Shift' (selbst diese Hit-Anwärter kann man den Schweden nicht übel nehmen - Anm.d.Verf.) und etwas mehr von der alten Schlagseite befallenen Monstern der Marke 'Blind At Heart' oder 'Empty Me' entschieden, wodurch »Fiction« zu einem wahren Freudenfest in Sachen Melodic Death Metal geworden ist.
Marcel Rudoletzky

Tracklist Dauer
1 - Nothing to no one 4:10
2 - The lesser faith 4:37
3 - Terminus (where death is most alive) 4:24
4 - Blind at heart 4:21
5 - Icipher 4:39
6 - Inside the particle storm 5:29
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: