Corona-Info: Innerhalb der EU und in die meisten Teile der Welt liefern wir bis auf wenige Ausnahmen wie gewohnt ->alle Details

BIFF BYFORD School of hard knocks

14,99 EUR

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 60 Blasts!

BIFF BYFORD - School of hard knocks
  • CD-Digi - 14,99 EUR
  • Artikelnummer:291318
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Hardrock
  • Verfügbarkeit:

Mehr von BIFF BYFORD

SAXON Frontmann Biff Byford veröffentlicht sein allererstes Solo Album "School of hard knocks", ein klassisches Old School British Hard Rock Album und gleichzeitig eine Liebeserklärung an seine Heimat.

Mehr Info:

Der SAXON Frontmann schreibt und singt nicht nur über Geschichten, die von Herzen kommen und seine Seele berühren, er führt uns auch in die Welt des Mittelalters und der Historie. "School Of Hard Knocks" ist ein klassisches, schön konstruiertes Old School British Hard Rock Album. Angefangen von der Spoken Word Einführung bei "Inquisitor" mit dem stoischen, poetischen Ansatz mit der er die spanische Inquisition angeht bis hin zu der alten "Wheels Of Steel" Ära von "Welcome To The Show" und "School Of Hard Knocks" wird man Biff durch die 11 Songs auf seinem Solo- Album gut kennenlernen. Auf dem Album ist ebenfalls eine wundervolle Version des Simon & Garfunkel Klassikers "Scarborough Fair" mit Byford und Fredrik Åkesson (OPETH). §Es ist ein traditioneller Mittelalter Song und die Geschichte beschreibt, dass Paul Simon jemanden in Whitby spielen hörte, einem Ort, der neben Scarborough liegt. Ich wollte etwas, das Yorkshire repräsentiert und dies ist ein Yorkshire Folk Song. Also haben wir ein neues Arrangement gefunden mit einem stärkeren Ansatz und es hat ganz gut geklappt." "School Of Hard Knocks" wurde von Biff Byford produziert, aufgenommen von Jacky Lehmann in den Brighton Electric Studios Brighton (UK), gemixt wurde in den Queen Street Studios in Stockholm von Mats Valentin. Auf dem Album erscheinen diverse Gastmusiker: Phil Campbell (MOTÖRHEAD/PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS), Alex Holzwart (RHAPSODY OF FIRE), Nick Barker (VOICES), Dave Kemp (WAYWARD SONS) und Nibbs Carter (SAXON). Bei den Aufnahmen zu "School Of Hard Knocks" hat Byford mit einer neuen Band gearbeitet, bestehend aus Fredrik Åkesson (OPETH) an der Gitarre, Christian Lundqvist (Drums) und Gus Macricostas am Bass. Biff plant einige Live Shows in 2020 "Ich werde eine "Words & Music" Tour in kleinen Venues veranstalten. Im ersten Teil werde ich interaktiv mit den Zuhörer agieren, ich werde über alles reden, Herzattacken, Sex, Drugs, Rock 'n' Roll, alte Zeiten, über das Jetzt, Freunde, Feinde und alles das, worüber jemand sprechen will. Dann kommt die Band dazu und wir spielen einige neue Songs, Cover und vielleicht enden wir mit dem einen oder anderem SAXON Song. Ich muss alles noch detailliert ausarbeiten aber das ist eine Show, die ich schon lange machen wollte. Es wird sicherlich anders sein aber eine Menge Spaß bringen."

Aus der Presse:

Old School Hard Rock der Marke "Made in Britain"
Biff Byford sollte ich eigentlich keinem unserer Leser noch extra vorstellen müssen. Als Gründungsmitglied, Sänger und Aushängeschild der Heavy Metal-Kreuzfahrer SAXON hat er seit 1976 (anfangs unter dem Namen SON OF A BITCH) alle Bühnen dieser Welt betreten und unsterblichen Klassiker des damals noch jungen Hard 'n' Heavy-Genres mit seiner charakteristischen Stimme geprägt und veredelt. Im Alter von 69 Jahren veröffentlicht er nun sein erstes Soloalbum "School of hard knocks", welches natürlich nach Biff Byford und einer sehr entspannten Rock 'n' Roll-Version seiner Stammformation klingt: ein klassisches Old School Hard Rock Album der Marke "Made in Britain". Bei jedem Song ist die unbändige Lebensfreude der lebenden Legende zu hören und der Spaß daran, die Grenzen dessen überschreiten zu dürfen, was auf einem SAXON Album eventuell nicht 100% angebracht wäre. So findet sich auf der Scheibe u.a. auch eine wundervolle Coverversion des SIMON & GARFUNKEL Klassikers "Scarborough fair" die er zusammen mit Fredrik Åkesson (OPETH) intoniert. Neben Åkesson besteht die BIFF BYFORD Band aus Christian Lundqvist (Drums) und Gus Macricostas (Bass), darüber hinaus haben sich aber auch diverse Gastmusiker wie Phil Campbell (MOTÖRHHEAD/PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS), Alex Holzwart (RHAPSODY OF FIRE), Nick Barker (VOICES), Dave Kemp (WAYWARD SONS) und Nibbs Carter (SAXON) die Klinke der Studiotür in die Hand gegeben. Diese Liebeserklärung an Byfords Heimat, den kompromisslosen englischen Norden, das Gebiet, wo die Seele zu Hause ist, macht Lust auf die angekündigten Clubshows von Biff und seiner Solo-Band. Ihr werdet mich definitiv dort vor der Bühne treffen.
Zwini

Tracklist Dauer
1 - Welcome to the show 5:22
2 - School of hard knocks 4:21
3 - Inquisitor 1:26
4 - The Pit and the pendulum 7:18
5 - Worlds collide 4:38
6 - Scarborough fair 5:08
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: