GRATIS VERSAND!*  Das ganze Nikolaus-Wochenende die Versandkosten sparen mit dem Code: NIKOLAUS19

Thy Messenger

VADER

VADER - Thy Messenger

Veröffentlicht am: 31.05.2019

Seite von
  • VADER Thy messenger VADER
    Thy messenger
    Mini-CD - 12,99 EUR
  • VADER Thy messenger BLACK VINYL VADER
    Thy messenger BLACK VINYL
    Mini-LP - 12,99 EUR

Die polnische Death Metal Macht von VADER rüstet wieder auf: Nach über zwei Jahren des Waffenstillstandes werden mit der EP „Thy Messenger“ im Mai erneut donnernd die dunklen Wolken des Krieges um die Welt ziehen, als Vorbote eines noch größeren und monumentaleren Gewitters, das Ende des Jahres am Himmel aufziehen wird.

„Wir haben uns entschieden, die neue EP aufzunehmen, weil wir wussten, dass der kommende Langspieler nicht vor Ende 2019 erscheinen wird“, erklärt Gründungsmitglied Piotr „Peter“ Wiwczarek und fügt hinzu: “Das neue Album sollte bis Ende Mai fertig sein – dann, wann die „Thy Messenger” EP weltweit erscheinen wird.”

VADER wurden 1983 gegründet und zählen zahlreiche Siegeszüge zu ihrer Geschichte. Angefangen bei der Demo „Necrolust“ (1989), über das Debütalbum „The Ultimate Incantation“ (1993), die Klassiker „De Profundis“ (1995) und „Black To The Blind“ (1997) haben die Polen bis heute mit „Impressions In Blood“ (2006) oder „Tibi et Igni“ (2014) die Welt immer wieder mit brutalen Riffs und pumpenden Rhythmen überzogen, nicht zuletzt mit ihrem jüngsten Vernichtungsschlag „The Empire“ im Jahr 2016.

Und jetzt setzt sich VADER’s Kriegsmaschinerie wieder in Bewegung und holt mit „Thy Messenger“ erneut zum Schlag aus. Die EP enthält fünf Tracks mit infernalischer Vernichtungskraft, darunter ein stahlschweres Cover des klassischen JUDAS PRIEST Songs ‚Steeler‘ und eine neue Version ihres kompromisslosen Songs ‚Litany‘. „Es ist jetzt 20 Jahre her, dass wir dieses Album - ‚Litany‘ - im Red Studio aufgenommen haben. Der Song selbst und viele andere von diesem Album wurden nie live gespielt.“ Meint Piotr und gibt Einblick in seine Kriegspläne für den Live-Feldzug im Herbst diesen Jahres: „Das Album ist aber immer noch eins der Liebsten unserer Fans in der gesamten VADER Diskographie und daher werden wir im Herbst die gesamte Platte als Teil unserer Live-Shows wiederbeleben.“

Dieses neue gnadenlose Werk wurde in den Hertz Studio in Białystok unter Aufsicht der Wiesławski Brothers aufgenommen, während das düstere Cover Artwork von keinem Geringeren als Wes Benscoter geschaffen wurde, der schon bei VADER‘s "De Profundis" LP für das Cover zuständig war und auch bereits mit anderen Metal-Giganten wie SLAYER, KREATOR und SINISTER gearbeitet hat.

„Die EP enthält drei neue Songs – alle sehr aggressiv und bösartig, selbst nach VADER-Maßstäben. Sie sind schnell und eher kurz, aber dafür ziemlich intensiv“ fährt Piotr Wiwczarek fort. Keine Chance also, diesem Inferno zu entgehen. Es rückt schnell näher: Bereits am 31. Mai lassen VADER mit „Thy Messenger“ die Panzer des Death Metal das Land überrollen, entfesselt über Nuclear Blast.

Tracklist Dauer
1 - Grand Deceiver 2:14
2 - Litany 3:09
3 - Emptiness 2:37
4 - Despair 1:18
5 - Steeler 4:03
Videos

'Thy Messenger' im Nuclear Blast Online-Shop
Seite von
  • VADER Thy messenger VADER
    Thy messenger
    Mini-CD - 12,99 EUR
  • VADER Thy messenger BLACK VINYL VADER
    Thy messenger BLACK VINYL
    Mini-LP - 12,99 EUR
  • VADER Thy messenger VADER
    Thy messenger
    TS M - 17,99 EUR