Fed To The Lions

TAX THE HEAT

TAX THE HEAT - Fed To The Lions

Veröffentlicht am: 08.04.2016

Seite von

TAX THE HEAT sind eine moderne britische Band mit einem klassischen Rock’n’Roll-Einschlag.

Der Klang ihres kraftvolles Debüt-Albums »Fed To The Lions« ist an die großartigen Bands der 60er angelehnt - THE KINKS, THE BEATLES, THE STONES, THE YARDBIRDS, THE WHO - , aber auch mit aktuellen Künstlern wie JACK WHITE, QUEENS OF THE STONE AGE und THE BLACK KEYS vergleichbar.

Gitarrist/Sänger Alex Veale klärt auf: „Wir lieben die Energie dieser 60er-Bands. Ein Maximum an R&B - das bildet die Grundlage für TAX THE HEAT. Aber wir bringen es auf ein anderes Niveau, wir schließen die Lücke zwischen Alt und Neu, wir schaffen Etwas, das diese raue Energie besitzt, aber auch originell ist.“

»Fed To The Lions« wurde von Evansson, der zuvor mit SIOUXSIE SIOUX, GOLDFRAPP und ROBERT PLANT bei dessen Album »Mighty ReArranger« (2005) gearbeitet hat, produziert und gemixt. „Evansson ist der perfekte Mann für uns“, bekräftigt Veale. „Seine Herangehensweise an Songs und Klänge ist etwas sonderbar und skurril und das passt sehr gut zu dem, wonach wir streben.“ Schlagzeuger Jack Taylor erklärt: „Wir wollten keine Platte machen, die zu „retro“ ist. Wir wollten etwas Eigenständiges.“

Tracklist Dauer
1 - Highway Home 3:22
2 - Animals 3:05
3 - Under Watchful Eye 3:28
4 - Fed To The Lions 2:33
5 - Hit Me Hard 3:14
6 - Stood On The Platform To Leave 3:14
7 - Some Sympathy 3:42
8 - Devil's Daughter 2:32
9 - Learn To Drown (You're Wrong) 2:56
10 - Caroline 3:22
11 - Your Fool 3:26
12 - Lost Our Way 4:52
Videos