STRIGOI

Als PARADISE LOST-Gitarrist Greg Mackintosh sein Sideproject VALLENFYRE 2018 zu Grabe trug, schloss er damit ein schwieriges und zugleich kathartisches Kapitel seines Lebens. Das als Hommage an seinen 2009 verstorbenen Vater John erschaffene Projekt war ursprünglich nur zur Verarbeitung von Gregs tiefer Trauer gedacht, entwickelte sich im Laufe der Jahre jedoch zu einem nihilistischen Statement an die Welt. VALLENFYREs kurze Existenz war von vorn herein geplant und sollte nach den drei veröffentlichten Studioalben ein Ende finden. Doch nur wenige Tage, nachdem die Band ihre letzte Show im September 2018 gespielt hatte, verkündete Greg Mackintosh, dass die Reise weitergehen würde und aus der Asche sein neues Projekt STRIGOI aufgestiegen war. Nachdem die Band einen Vertrag bei Nuclear Blast uinterzeichnet hatte, wird das englische Duo am 22. November sein Debütalbum »Abandon All Faith« veröffentlichen.