Heute erscheint das sechstes Studioalbum »Suspended At Aphelion«, des aus Virginia stammenden Epic Metal Acts WHILE HEAVEN WEPT. Einen umfassenden Eindruck der CD erhaltet ihr auf der Homepage des britischen Prog Magazins, mit dem kompletten Stream zur CD: http://prog.teamrock.com/news/2014-10-20/while-heaven-wept-stream-suspended-at-aphelion-in-full Bestellt euer Exemplar von »Suspended At Aphelion« hier: http://smarturl.it/WHW-Aphelion Oder digital: AMZ MP3: http://geni.us/WHWaphelionAMZMP3 iTunes: http://geni.us/WHWaphelionITunes (incl. digital booklet) Google: http://smarturl.it/WHW-Aphelion-Google »Suspended At Aphelion« ist ohne Zweifel das bisher ehrgeizigstes, epischste und progressivste Album der Formation, das aus einem einzigen Song beseht, der in 11 Teile unterteilt ist und vom kompletten »Fear Of Infinity« Line-Up sowie angesehenen Gästen, wie FATES WARNING Schlagzeuger Mark Zonder sowie Gitarrist und Mitbegründer Victor Arduini eingespielt wurde und somit zum ersten Mal überhaupt zwei Epochen von FATES WARNING vereint. Victor Arduini kommentiert wie folgt: "Zum neuen Album von WHILE HEAVEN WEPT etwas beizutragen, ist definitiv ein Highlight meiner Karriere. Diese CD ist etwas ganz Besonderes. Ihr könnt sicher sein, dass sie in einer Reihe mit den großen Meisterwerken des Prog-Metiers stehen wird. Sie klingt wie nichts, das ihr bisher gehört habt. Ein wahrhaft episches Juwel in jeder Hinsicht.“ Auch die deutsche Fachpresse ist sich bereits jetzt einig und überschüttet das neue Werk mit Lob, wie die folgenden Zitate zeigen: “Suspended At Aphelion”... ist schlicht das Beste, was die Band jemals aufgenommen hat und mehr als „nur“ Heavy Metal. Es ist ganz große, bewegende Kunst. DEAF FOREVER (D), Michael Kohsiek (9,5/10 Punkte) „Mit ihrem stets wohltuenden Mix erreichen While Heaven Wept abermals transzendentes Niveau, dem große musikalische Klasse innewohnt und das auch dank des hohen Abwechslungsreichtums langfristig zu begeistern weiß.“ METAL HAMMER (D), Katrin Riedl „Um diese famose Wunderplatte in all ihrer bezaubernden Schönheit angemessen zu beschreiben, müsste ein eigenes Buch darüber verfasst werden. Schließlich sind die neuen Lieder auf „Suspended At Aphelion“ allesamt schwärmerisch entrückte Großepen, mit denen die Band ihren einzigartigen Schöngeister-Metal nun endgültig adlig werden lässt. SONIC SEDUCER (D), Markus Eck „Wo sich Ikarus, den die Band als Motiv aufgreift, die Flügel verbrennt und scheitert, haben WHILE HEAVEN WEPT alles richtig gemacht: keine Neuerungen, aber Frische von der ersten bis zur letzten Minute.“ LEGACY (D), Andreas Schiffermann „Mit ihrer individuellen Epic-Progressive-Metal-Mischung, übertreten sie nicht nur jegliche Genregrenzen, sondern sorgen auch für jede Menge Hoffnungslosigkeit, Beklemmung und Isolationsgefühle.“ SOUND INFECTION (D), Anne Swallow „Das Ganze Album befindet sich auf einem sehr hohen Niveau“ METALNEWS.DE (D), Florian "WHILE HEAVEN WEPT's Opus Magnum: Progressiv, dramatisch, emotional" HAMMER OF DOOM (D), Oliver Weinsheimer Das Cover von »Suspended At Aphelion« stammt wieder einmal von Gustavo Sazes (MORBID ANGEL, ARCH ENEMY u.a), und die drei separaten Audiomasters wurden für LP, CD und Digitalformate optimiert. 12 Jahre nachdem sie gemeinsam mit ihm den Klassiker »Of Empires Forlorn« erschufen, haben sich WHILE HEAVEN WEPT für die Arbeiten an »Suspended At Aphelion« ebenfalls mit Produzent/Tontechniker Kevin "131" Gutierrez (RAVEN, DECEASED, DYSRHYTHMIA) in den Assembly Line Studios wiedervereint und damit ein ohnehin starkes Team für ihren epischsten Epos noch zusätzlich gestärkt! »Suspended At Aphelion« Trackliste: I: Introspectus II: Icarus And I III: Ardor IV: Heartburst V: Indifference Turned Paralysis VI: The Memory Of Bleeding VII: Souls In Permafrost VIII: Searching The Stars IX: Reminiscence Of Strangers X: Lifelines Lost XI: Retrospectus »Suspended At Aphelion« ersche