Nachdem sie vor einem Jahr auf einem schwimmenden Eisberg im Grönlandsee, UK gespielt haben, werden die Metaller THE DEFILED nun mit einem Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde 2016 für ihre waghalsige Aktion ausgezeichnet. „Rekorde zu brechen, macht natürlich einen interessanten Unterschied zum Aufstellen solcher“, erklärt Keyboarder The AvD. „Als Kind steckte dieses Buch voller Wunder und Spannung, weshalb es absolut umwerfend ist, dieses Buch aufzuschlagen und auf sich selbst und die Bandkollegen zurückblicken zu können.“ Das Quartett widersetzte sich arktischen Verhältnissen und schnell schwimmendem Eis, um im Rahmen der "Ice Cold Gigs"-Reihe von Jägermeister ein 30-minütiges Set auf einem Eisberg zu spielen - sie waren die erste Band, die dies tat. Eine Video-Dokumentation der Expedition kann hier angeschaut werden: Die Band filmte während ihres Grönland-Aufenthalts zudem ein Musikvideo zum Song 'Five Minutes': THE DEFILED begeben sich im Januar als Hauptsupport von IN THIS MOMENT auf Tour. Seht sie an folgenden Terminen: Holt Euch THE DEFILEDs aktuelles Album »Daggers« hier: