Die Bay Area-Legenden TESTAMENT stellen mit „True American Hate“ einen brandneuen Song vom kommenden Album „Dark Roots Of Earth“ vor – surft zu Landingpage, um den Track zu streamen: http://media.nuclearblast.de/bands/Splash/testament/droe/index.html „Dark Roots Of Earth“ erscheint am 27. July – die verschiedenen Formate und Bundles sind im Nuclear Blast Mailorder vorbestellbar: www.nuclearblast.de/shop „Dark Roots Of Earth“ wurde vom renommierten britischen Produzenten Andy Sneap (ARCH ENEMY, NEVERMORE, ACCPET, EXODUS) produziert, gemischt und gemastered. Das Artwork stammt von Eliran Kantor (ATHEIST, SIGH, ANACRUSIS, GWAR. Die Bonus Tracks wurden von Juan Urteaga (MACHINE HEAD, EXODUS, TED NUGENT, NIGHT RANGER) in dessen Trident Studios aufgenommen, gemischt und gemastered. „Dark Roots Of Earth“ jewel case track listing:
 01. Rise Up 02. Native Blood 03. Dark Roots Of Earth 04. True American Hate 05. A Day In The Death 06. Cold Embrace 07. Man Kills Mankind 08. Throne Of Thorns 09. Last Stand For Independence „Dark Roots Of Earth“ CD/DVD track listing:
 siehe oben + BONUS TRACKS:
 10. Dragon Attack (QUEEN cover) 11. Animal Magnetism (SCORPIONS cover) 12. Powerslave (IRON MAIDEN cover) 13. Throne Of Thornes (extended version) + Bonus DVD „Dark Roots Of Earth“ vinyl track listing:
 Side A: 01. Rise Up 02. Native Blood 03. Dark Roots Of Earth
 Side B:

 04. True American Hate 05. A Day In The Death 06. Cold Embrace Side C: 07. Man Kills Mankind 08. Throne Of Thorns 09. Last Stand For Independence Side D (Bonus Tracks):
 10. Dragon Attack (QUEEN cover) 11. Animal Magnetism (SCORPIONS cover) 12. Powerslave (IRON MAIDEN cover) Am vergangenen Wochenende haben TESTAMENT mit Regisseur Mike Sloat (MACHINE HEAD, AMERICAN HEAD CHARGE) ein Musikvideo zum Song „Native Blood“ gedreht. Im Song geht es um die indianischen Wurzeln von Sänger Chuck Billy – der Clip wurde im Hopland Indian Reservat in Hopland, Kalifornien gedreht. Photos vom Set gibt es auf der Facebook-Seite der Band: www.facebook.com/testamentlegions TESTAMENT sind: Chuck Billy – Vocals Eric Peterson – Guitar Alex Skolnick – Guitar Greg Christian – Bass Gene Hoglan – Drums