„Ein ansprechend rau produziertes Album voll mit puren Emotionen.“ METAL HAMMER, PETRA SCHURER - 6 von 7 Punkten „Ein wahres Meisterwerk, das wieder einmal unter Beweis stellt, dass man trotz aller Widrigkeiten des Lebens zumindest in Hinblick auf STRIGOI den Glauben nicht zu verlieren braucht...“ TWILIGHT MAGAZIN, Kersten Lison - 14 von 15 Punkten „Verglichen mit VALLENFYREs Abschiedsalbum »Fear Those Who Fear Him«, ist »Abandon All Faith« deutlich abwechslungsreicher und vielschichtiger. So kann es gerne weitergehen!“ METAL.DE, Markus Endres - 8 von 10 Punkten Old School-Death Metal-Fans, aufgepasst! STRIGOI entfesseln heute ihr Debütalbum »Abandon All Faith« via Nuclear Blast. Des Weiteren hat die Band ein selbstproduziertes Video zu ihrem Track 'Carved Into The Skin' enthüllt, das von Danny Biggin, Json Adriani und Jake Mackintosh, der sich auch um die Bearbeitung des Clips gekümmert hat, gefilmt wurde. In diesem Rahmen ist Bandgründer Greg Mackintosh obendrein zum ersten Mal nach knapp fünf Jahren wieder in einem Musikvideo zu sehen. Klickt hier: https://www.youtube.com/watch?v=2FAwZKQbJnE Greg kommentiert: „Dieser Track, der düsterste auf der Platte, befasst sich mit Depression, Verzweiflung und Selbstverletzung. Er ist Ersticken in musikalischer Form.“ Bassist Chris Casket ergänzt: „Die Produktion des Videos, das im Studio, aber auch an Plätzen in Yorkshire, Suffolk und Mailand entstanden ist, haben wir komplett selbst übernommen, sogar um die „Spezialeffekte“ haben wir uns gekümmert. Ursprünglich wollten wir nur Hintergrundszenen für ein Lyricvideo einfangen, aber jene Dreharbeiten sind schnell zu einer kompletten Videoproduktion geworden. Das Endergebnis ist ein Mix aus Performance, unheimlichen Orten, kriechenden Insekten und Selbstverstümmelung.“ Holt euch »Abandon All Faith« hier: https://nblast.de/Strigoi-AbandonFaith Hört euch 'Carved Into The Skin' und weitere neue Tracks in den NB-New Releases-Playlists an: http://nblast.de/SpotifyNewReleases / http://nblast.de/AppleMusicNewReleases