Ab Donnerstag erleben die Besucher des Nürburgrings das wohl ungewöhnlichste Fahrer-Gespann des deutschen Motorsports. Beim ruhmreichen 24-Stunden-Rennen, welches die Fahrer auch wieder über die legendäre Nordschleife führt, teilen sich ein wilder Rockstar und eine lebende Skater-Legende das Cockpit einer giftgrünen, 500 PS-starken Dodge Viper. Team TITUS proudly presents: Victor Smolski, Gitarrist der deutschen Kult-Metaller RAGE, und Titus Dittmann, der erfolgreiche Unternehmer und Vater der deutschen Skateboard-Szene, gehen gemeinsam beim ADAC 24 Stunden Rennen an den Start. Smolski ist nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter dem Lenkrad ein absoluter Profi. Zwischen Metal-Festivals und Plattenaufnahmen fährt er regelmäßig Rennen und war dabei Ende 2011 sogar bei einem NASCAR-Rennen in Las Vegas am Start. „Vor Jahren hatte ich sogar schon einmal ein sehr lukratives Angebot als Profifahrer vorliegen“, verrät Smolski. Am Ende siegte die Liebe zur Musik. „Doch am Wochenende lebe ich auf dem Nürburgring wieder meine zweite Leidenschaft voll aus“, erklärt der rockende Rennfahrer. Damit ist der 42-jährige wohl einer der ganz wenigen Menschen weltweit, die die Karrieren als Rockstar und Rennfahrer miteinander vereinen!