Die Mitbegründer des Death Metals, POSSESSED, werden am 10. Mai ihr erstes Album nach über 3 Dekaden Pause veröffentlichen - »Revelations Of Oblivion« erscheint über Nuclear Blast. Heute präsentiert die Band den dritten Teil ihrer kleinen Doku-Reihe mit dem Titel "The Creation Of Death Metal". In dieser Folge geht es um die regionalen Unterschiede, die sich damals im Sound des Genres entwickelten - seht den Clip hier: https://youtu.be/_d9hF8j6Gkw Solltet ihr die ersten Teile von "The Creation Of Death Metal" verpasst haben, schaut hier rein: Part 1: https://youtu.be/Sd-fjO6uuzE Part 2: https://youtu.be/Kw3BwkgAyFU »Revelations Of Oblivion« ist - neben zahlreichem neuen Merch! - ab jetzt vorbestellbar im Format eurer Wahl unter diesem Link: https://www.nuclearblast.com/possessed-revelations »Revelations Of Oblivion« wurde in den NRG studios und Titan Studios mit Jeff Becerra als ausführender Produzent und Daniel Gonzalez als Co-Produzent aufgenommen. Das Mixing und Mastering wurde von Peter Tägtgren (HYPOCRISY, PAIN, BLOODBATH) in den Abyss Studios von Schweden gehändelt. Für das Artwork hat sie Band sich den polnischen Künstler Zbigniew Bielak (PARADISE LOST, DIMMU BORGIR, DEICIDE, GHOST) gesichert, um dem Gefühl der blanken Angst ein Gesicht zu verleihen, die einst durch die Idee des Bösen hervorgerufen wurde.