Die schwedischen Heavy Rock-Pioniere OPETH sind mit ihrem langerwarteten, monumentalen zwöften Studioalbum »Sorceress« (30. September via Nuclear Blast) zurück, welches auf Platz 1 der offiziellen deutschen Albumcharts eingestiegen ist! Es erhielt großes Lob von Fans und Kritikern auf der ganzen Welt und befördert die Band auf ihren kreativen und progressiven Höhepunkt ihrer langgefeierten Karriere. Die dynamische neue Musik macht dort weiter, wo »Pale Communion« aufgehört hat und driftet noch tiefer in den zelebralen Psychrock, den die Band innerhalb der letzten Aufnahmen entwickelt hat. Das Album stieg auch international in die Charts ein. Alle Chartplatzierungen von »Sorceress« im Überblick: #1 Deutschland #3 Finnland #6 Schweiz #7 Schweden #7 Australien #8 Norwegen #8 Weltcharts #10 Österreich #11 Großbritannien #11 Holland #11 Kroatien #12 Italien #16 Belgien #18 Polen #20 Japan (International) #25 Frankreich #28 Neuseeland #31 Ungarn #31 Spanien US: #1 Hard Music #4 Independent Label #5 Vinyl #8 Top Current Sales #24 Top 200 Neben den Fans ist auch die Presse von OPETHs neuem Werk begeistert: --- „Eine beachtlich komplexe Prog Rock-Wundertüte - gleichermaßen Herausforderung und Lohn für all die Prog-Fans, die dem OPETH-Mastermind Akerfeldt seine Abkehr von allzu derben Metal-Tunes nicht übel genommen haben.“ METAL HAMMER (D), Matthias Mineur „Bei so viel Vertrautheit wirkt dennoch alles neu - nicht zuletzt ein bisschen Blues hier und dort - und gipfelt im treibenden 'Era', das wie ein Bekenntnis zur eigenen Unsterblichkeit anmutet. Sollten OPETH diese in der Musikwelt noch nicht erlangt haben, dann definitiv jetzt.“ LEGACY (D), Andreas Schiffmann „Es ist wie verhext: Oberzauberer Mikael Akerfeldt und seine OPETH-Kollegen ziehen mit ihrem neuesten Meisterwerk »Sorceress« erneut alles und jeden in ihren Bann!“ SLAM (A), Thomas Sulzbacher - Platte der Ausgabe