Die Post Death Metaller OCEANS haben angekündigt, am 2. August eine brandneue Cover EP mit dem Titel »Cover Me In Darkness« über Nuclear Blast zu veröffentlichen. »Cover Me In Darkness« folgt auf die überaus populäre Debut EP »Into The Void«, die vor Kurzem veröffentlicht wurde, als die Band den Plattenvertrag mit Nuclear Blast schloss und wird Cover von Songs von ALICE IN CHAINS, RADIOHEAD, DEFTONES und sogar ALESSIA CARA beinhalten. Letzteres gar mit einem Feature von Anna Murphy (CELLAR DARLING, ex-ELUVEITIE). Die Band arbeitet aktuell an ihrem Debütalbum. Sänger Timo Rotten kommentiert: "Vor einer Weile habe ich auf Instagram zufällig ein Mädel mit ihrer Akkustik Gitarre ein Cover des Songs Creep von Radiohead singen gesehen. Das hat mich umgehauen. Ihr Gesang und der Text waren so emotional, dass ich völlig am Boden zerstört war. Daraufhin kamen wir dann mit der Idee daher, eine ganze EP mit Cover Songs zu machen, die ausschließlich richtig gute, emotionale Lyrics haben. Jeder von uns hat sich dann jeweils einen der vier Songs ausgesucht. Die EP repräsentiert OCEANS daher perfekt und zeigt sehr gut, in welche Richtung unser Debut Album gehen wird. Einiges auf dieser EP ist wirklich in meinen dunkelsten Momenten entstanden." Seht das Snippet Video zu »Cover Me In Darkness« hier: https://www.youtube.com/watch?v=EDMWrXM-EcI »Cover Me In Darkness« Tracklist: 01. Scars to Your Beatiful (ALESSIA CARA) feat. Anna Murphy 02. My Own Summer (DEFTONES) 03. Creep (RADIOHEAD) 04. Would (ALICE IN CHAINS)