Die südkalifornischen Hardcore Metal-Punks NAILS werden »You Will Never Be One Of Us« am 17. Juni via Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen. Heute verrät die Band weitere Details zum Album und präsentiert den Titeltrack beim Decibel Magazine. Seht Euch den Clip, bei dem Jimmy Hubbard Regie führte, hier an: http://smarturl.it/nails-ywnboou-video Bestellt das Album ab sofort vor: http://nblast.de/NailsYouWillNeverNB Bestellt das Album digital bei iTunes oder Amazon vor, um den Titeltrack sofort zu erhalten! Sänger/Gitarrist Todd Jones kommentiert: »You Will Never Be One Of Us« ist der Titeltrack und zudem der Opener unseres neuen Albums. Ich komme nicht damit klar, zu versuchen, schlauen, originellen oder sonstigen erklärenden, mit Widerhaken gefüllten Müll darüber zu schreiben, wie toll unsere Band ist und wie schlecht andere Bands sind (was absoluter Humbug ist). Ich komme also zum Punkt. Dieser ist, Stand heute, unser Lieblingssong. Es ist ein Song, der fast jede Seite von NAILS zeigt. Wenn es an der Zeit ist, ein Album anzukündigen, ist es eine wirklich schwere Entscheidung für uns, welchen Song wir die Welt als ersten hören lassen, denn bislang stellt jede NAILS-Platte ein Ganzes dar und ein Song spiegelt die ganze Scheibe nicht wirklich wider. Aber ich kann ohne schlechtes Gewissen sagen, dass dieser Song für dieses Album steht und wir sind uns sicher, dass wir ihn zuerst veröffentlichen sollten. »You Will Never Be One Of Us« handelt vom Schmerz und Stolz, den man empfindet, wenn man sich dem Hardcore/Punk/Metal bedingungslos hingibt...und das ein Leben lang. Es ist wie ein Messer an der Kehle der Leute, die dahergelaufen kommen und Mist von sich geben und allen ihre eigenen Absichten aufdrücken wollen. Es ist für alle, die sich selbst ihrem Handwerk, ihrer Musik, ihrer Leidenschaft, was auch immer, widmen und mitansehen müssen, wie jemand daherkommt und sich an das heftet, was man macht/liebt und es nur missbraucht, ohne auch nur einen Hauch von Rücksicht und Respekt. Dieser Song ist nicht nur für NAILS, sondern für alle von UNS. So weit wie das Video geht, brauchten wir etwas, das uns widerspiegelt und nichts Unechtes. Die Welt braucht wirklich kein weiteres Musikvideo, in dem eine Band in einem Kaufhaus spielt. Aber nochmal, ohne mit einer passiv-aggressiven Beschreibung herablassend zu wirken und andere Videos schlechtzumachen: Wir glauben, dass dieses Video nicht nur herausragend ist, was Qualität und Ausdruck angeht, sondern uns auch auf bestmögliche Weise, wie es ein Musikvideo nur kann, darstellt. Es bringt die Emotionen rüber, die Ihr vielleicht von uns abbekommt, wenn Ihr zu einer unserer Shows kommt. Dieses Video zeigt, wer wir sind: Wir machen in dieser Band einfach das, was wir eben tun. Keine Heuchelei, kein übertriebenes Image, kein Bullshit, keine Gimmicks, keine künstliche/billige Erregung von Aufmerksamkeit. Dieses Video IST NAILS. Ende der Durchsage. Wir hoffen, dass Ihr das neue Material mögt. Wir haben uns bei der Scheibe enorm Mühe gegeben. Wrest hat das Albumcover entworfen, welches NAILS bislang zweifelsohne am besten repräsentiert, das Video, das ihr hört/seht...einfach alles. Diese Platte steht mehr für NAILS als alle vorherigen Werke. »You Will Never Be One Of Us« ist der Inbegriff der aktuellen NAILS und stellt definitiv unseren Höhepunkt bis heute dar. Wir wissen, dass alle, die schon Fan der Band waren, die Scheibe lieben werden. Solltet Ihr bislang noch nie von uns gehört haben, wisse