Das norddeutsche infernalische Extrem-Metal-Duo MANTAR hat einen weltweiten Plattenvertrag mit Nuclear Blast geschlossen. Die Band kommentiert: "Wir hatten nie Pläne, mit der Band derart groß zu denken, aber aus irgendeinem seltsamen Grund scheinen die Leute es zu mögen. Innerhalb von nur zwei Jahren haben wir unglaublich viele Shows in ganz Europa und den USA gespielt und haben Leute aus der ganzen Welt getroffen. Ehrlich gesagt, waren nicht einmal 100% sicher, ob wir noch ein weiteres Album machen wollten, aber so viele haben nach mehr verlangt, dass wir es einfach darauf haben ankommen lassen. Da sind wir also wieder... und sind froh, einen starken Partner gefunden zu haben, der Vertrauen in die Band setzt, unsere DIY-Hintergrund respektiert und die Möglichkeit hat, die Welt mit unseren Alben zu vergiften. Never stop the madness!" Nuclear Blast Chef-A&R und Labelmanager Andy Siry dazu: "MANTAR ist die Band, auf die wir gewartet haben. Ihre schiere Brutalität und ihre Passion für ehrliche, tiefe Dunkelheit hat uns direkt umgeblasen. Als wir uns zum ersten Mal trafen, war es die sprichwörtliche Liebe auf den ersten Blick. MANTAR sind so authentisch wie nur möglich - sowohl musikalisch als auch auf persönlicher Ebene. In einem musikalischen Umgebung, wie wir sie heute haben, mit Klonen und glatt polierten Plastik-Aufnahmen, kann man sich denken, wie sehr wir uns freuen, mit einer Band zu arbeiten, die so einzigartig wie visionär ist!" Derzeit arbeiten MANTAR am Nachfolger ihres hochgelobten Debüts (»Death By Burning«, 2014). Das zweite Full-Length-Album der Band wird »Ode To The Flame« heißen und soll im Frühjahr 2016 erscheinen. Das brandneue Studio-Video kann hier gesehen werden: Seit ihrer Gründung 2013 und ihrem Debütalbum 2014 wurde die Band als eine der am härtesten arbeitenden Bands des deutschen Untergrunds wahrgenommen. Mit der Art in der sie die fiesesten Elemente von Stilistiken wie Black Metal, Doom und Punk vermischen und ungefilterten Zorn repräsentieren, haben MANTAR ihre Einzigartigkeit bewiesen. Ihre extrem intensiven Live Shows wurden bereits auf der ganzen Welt aufgeführt und haben das nichts ahnende Publikum mit überaus tighten und brutalen Performances buchstäblich zerrissen. MANTAR sind eine absolut böse Urgewalt, eingefangen von lediglich zwei überaus passionierten Künstlern, die nach der ultimativen Rohheit musikalischer Kraft streben. Verpasst MANTAR nicht auf ihren letzten Shows 2015 im kommenden Dezember.