Die Bay-Area-Metal-Titanen MACHINE HEAD haben das offizielle Making Of zum Musikvideo ihres Songs 'Now We Die' veröffentlicht. Der Clip wurde von Mike Sloat (TESTAMENT, STAIND) gedreht - der Song stammt vom kürzlich veröffentlichten Nuclear Blast Entertainment-Debüt »Bloodstone & Diamonds«. »Bloodstone & Diamonds« hat bei Erscheinen die weltweiten Verkaufscharts in Stücke gerissen! Nach einem grandiosen Einstieg auf Platz #6 der deutschen Media Control Charts, hat die Band allein in ihrer Heimat, den USA, 18.200 Einheiten in der ersten Woche absetzen können und ist somit auf Platz #21 der Billboard 200 Charts gelandet. Damit ist »Bloodstone & Diamonds« das bis dato am stärksten verkaufte und am höchsten gechartete Album in der Bandgeschichte sowie das vierte Album in Folge, das höher einsteigt als der jeweilige Vorgänger. Im Vergleich verkaufte »Unto The Locust« (2011) rund 17.000 Einheiten und landete auf #22. »The Blackening« (2007) wurde mit knapp 15.000 Stück und Platz #54 notiert und »Through The Ashes Of Empires« (2004) stieg mit weniger als 12,000 auf #88 ein. »Bloodstone & Diamonds« wurde von Robb Flynn und Juan Urteaga produziert und von Colin Richardson und Andy Sneap meisterhaft abgemischt. Weitere Aufnahmen, Bearbeitungen und Mixes wurden von Steve Lagudi erledigt. Mehr zu »Bloodstone & Diamonds«: 'Now We Die' Official Video | 'Night of Long Knives' Official Track | »Bloodstone & Diamonds« track-by-track commentary Album Trailer #1 | | In-studio Production Blogs