Die Schöpfer des CINEMATIC METAL sind zurück und das mit einer absolut herausragenden neuen Kreation: »Prometheus, Symphonia Ignis Divinus«, das am 19. Juni via Nuclear Blast Records erscheinen wird. Heute erscheint die erste digitale Single 'Rosenkreuz (The Rose And The Cross)', für welches die Band selbst ein großartiges Lyric-Video kreiert hat. Digital gibt es die Single hier: iTunes: http://nblast.de/RhapsodyPrometheusiT (instant grat single) Pre-order the album now and get the instant grat single “Rosenkreuz (The Rose And The Cross)” now AMZ: http://nblast.de/RHAPRosenkreuzAMZMp3 Google: http://nblast.de/RHAPRosenkreuzGP NB MP3: http://nblast.de/RHAPRosenkreuzNBMP3 Luca Turilli kommentiert den Song und dessen Inhalt wie folgt: “While trying to understand more about the subject of metaphysics and spiritual evolution, my intention was to discover more about the primordial original spiritual source that, when manipulated more or less wisely later by man, gave birth to all the religions. Many people dedicated all their life and their studies to this subject, like for example HELENA BLAVATSKY who tried to condensate all in her theosophical perspective or RUDOLF STEINER that tried to improve the society of his time with his anthroposophy. The truth is that whoever tried to discover more about such spiritual source linked with the primordial photon energy and the immortal secret related with it, sooner or later had to face the myth of CHRISTIAN ROSENKREUZ. The RHAPSODY song 'Rosenkreuz (The Rose And The Cross)' tells about the great origin of the Rosicrucian Order and tells about the 12 wise men, keepers of the spiritual wisdom of the Ancients and of the highest intellectual knowledge of their time that, willing to react against the corrupted and amoral society of their time, found in the “13th one” the personified synthesis of such immortal secret reflected in the absolute and purest essence of light and love.” Den ersten Albumtrailer mit einem weiteren Vorgeschmack auf das große Epos gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=f0vVHdhP6D0&feature=youtu.be “Die Liebe zum Kino und zur Filmmusik kommt in jedem Song des Albums zum Vorschein. Der epische, cineastische Einschlag in unserer Musik fließt mir im Blut und ist in meine Gene eingraviert”, erklärt Luca Turilli, der jede einzelne Note der Orchestration selbst komponiert hat. Aufgenommen in den Backyard Studios von Sebastian Roeder (BONFIRE u.a.), wurde das Werk von Christoph Stickel (Michael Schenker’s TEMPLE OF ROCK u.a.) in den MSM Studios gemastert. Sieben Monate des Komponierens, drei Monate Produktion, über 50 Tage für den Mix, zwei Chöre sowie zahlreiche hochkarätige Gastmusiker, darunter Ralf Scheepers (PRIMAL FEAR), Dan Lucas (KARO) und David Readman (PINK CREAM 69) sprechen für sich. Auf 70 Minuten präsentiert sich das neue RHAPSODY Meisterwerk voller epischer, cineastischer Klänge und das bombastischer und dramatischer denn je. Der Zuhörer wird mitgenommen auf eine emotionale und unvergessliche Reise zwischen Paralleluniversen, Mythen und Legenden, hinter denen sich kosmische Wahrheiten, uralte Geheimnisse und spirituelle Offenbarungen verbergen. Diesmal haben sich RHAPSODY nicht nur mit ihrem cineastischen Sound zufrieden gegeben, sondern sich auch endlich den passenden „Look“ zugelegt. Präsentiert wird der neue grafische Style der Band im Cover Artwork und Booklet des Albums, die von Szene-Ikone und Künstler Stefan “Heile” Heilemann (EPICA, LINDEMANN u.a.) umgesetzt wurden. Vorbestellen könnt ihr euer Exemplar des Albums hier: ', actions: { always: function () { } }, buttons: [ ] }); if (width && $(window).width() >= 1024) { setTimeout(function(){ var $e = $('.' + popupClass + ' .modal-inner-wrap'); $e.attr('style', ($e.attr('style') ? $e.attr('style') + '; ' : '') + 'width:' + width + '!important' ); }, 500); } return false; }); }); });