Mit einem eindringlichen Statement wendet sich JF Dagenais heute an die Metal Community, nachdem der Saitenhexer von KATAKLYSM vor wenigen Tagen positiv auf Covid-19 getestet wurde. Lest selbst: "Hey, Folks! Ich möchte erst einmal allen für den massiven Support von all unseren treuen Fans und Musikerkollegen auf der ganzen Welt danken. Diese Unterstützung hat mir wahnsinnig viel Kraft gegeben! Die vergangene Woche fing ganz normal an. Ich hatte einige Interviews für das neue KATAKLYSM Album "Unconquered" und am Mittwoch wachte ich auf - und fühlte mich wie vom Zug überfahren; ich hatte leichtes Fieber, Schmerzen am ganzen Körper und war sehr erschöpft. Nachdem es sich auch am nächsten Tag nicht besserte, ging ich zum Arzt und der machte, nur zur Sicherheit, einen COVID Test. Dieser fiel positiv aus. Ich war sehr schockiert, da ich ein sehr vorsichtiger Mensch bin. Ich trage überall eine Maske, wasche meine Hände und geht kaum aus. Wie auch immer, die Situation verbesserte sich schnell übers Wochenende und ich bin wieder fast der Alte. Glücklicherweise geht es mir sehr gut und ich habe keine Nebeneffekte von Covid-19 feststellen können. Ich werde mich selbst in Selbstquarantäne mit meiner Familie, der es glücklicherweise gut geht, begeben und werde in Nullkommanichts wieder genesen sein. Ich möchte wirklich keine große Sache draraus machen, die das Album überschatten könnte, aber ich möchte einfach alle dafür sensibilisieren, vorsichtig zu sein und nicht leichtfertig mit Covid-19 umzugehen. Die ersten Tage meiner Erkrankung waren wirklich brutal, auch wenn ich letzten Endes schnell über den Berg war und es mir wieder gut geht." Die kanadischen Melodic Death Schwergewichte von KATAKLYSM veröffentlichen ihr 14. Full Length Studio Album "Unconquered" am 25. September über Nuclear Blast Records. Bestellt UNCONQUERED in einem Format eurer Wahl hier vor: www.nuclearblast.com/kataklysm-unconquered Pre-saved das Album auf Spotify, Apple Music und Deezer: http://nblast.de/KatUnconqueredPreSave