Nach dem Fortgang ihres langjährigen Freundes und Schlagzeugers Daniel Svensson, hielt die schwedische Heavy Music Institution IN FLAMES lange Zeit die Augen nach einem neuen Mann hinter den Kesseln offen - doch endlich hat ihre Suche ein Ende und sie freuen sich, ihr neues, fünftes Mitglied der Öffentlichkeit zu präsentieren: Joe Rickard! Lernt Joe in dieser neuesten Webisode kennen, wo er sich vorstellt und außerdem eine kleine Führung durch das Studio gibt, in dem »Battles« aufgenommen wurde: https://youtu.be/UxglQezGoX0 "Wir ihr wisst, hat unser Drummer und Bruder Daniel Svensson vor einiger Zeit IN FLAMES verlassen, um sich anderen Träumen zu widmen. Er ist immer noch ein Teil von uns, wenn wir Songs schreiben und wir werden die Zeit mit ihm immer in Ehren halten, denn wir sind sehr dankbar für jeden Tag, den er die letzten 20 Jahre mit uns verbracht hat! Unser zwölftes Album ist das erste, das wir seit 1998 ohne ihn veröffentlichen werden, als wir demnach ohne ihn ins Studio gingen, fühlte es sich sehr seltsam an. Wir wussten damals nicht, ob wir ihn jemals ersetzt bekämen und ohne ihn Musik zu machen, war, als würde ein ganz großer Teil von IN FLAMES einfach fehlen." Doch letztendlich musste die Show weitergehen und durch einen glücklichen Zufall bekam die Band ihren neuen Mann hinter den Kesseln direkt zugespielt, als sie ihr neues Album »Battles« aufnahmen: "Von Februar bis April 2016 nahmen wir unser neues Album mit dem legendären Produzenten Howard Benson auf. Howard und sein Team sprengte unsere Grenzen und verschaffte uns völlig neue Energie. Wir fühlten uns Zuhause bei ihm und eines Tages stellte er uns seinen Studiodrummer vor, mit dem er viele Jahre zusammen gearbeitet hatte - es war Joe Rickard. Früher war Joe Mitglied der grammynominierten RED, tourte mit zahlreichen Bands und spielte auf Alben von großen Acts wie RED, Vamps, Starset, Brian “Head” Welch... und jetzt natürlich auch unser eigenes “Battles”. Joe ist ein Naturtalent und bei ihm sieht alles ganz einfach aus, wenn er es tut. Und als wir sahen, wie umstandslos er unsere Songs einspielte, wussten wir, dass es keinen besseren für uns gab. So sahen wir es als großen Service an Daniel, dass wir nun sichergehen konnten, dass sein Platz würdevoll besetzt wird. Daniel, danke für all dein grandioses Talent und die Zeit, die du mit uns verbracht hast. Wir sind unendlich glücklich, dass wir das Privileg hatten, mit dir all die Jahre zu arbeiten und ohne dich wären wir niemals so weit gekommen. Doch jetzt, Jesterheads, begrüßt bitte JOE RICKARD in den Reihen von IN FLAMES und heißt ihn herzlich willkommen auf unserer nächsten Tour!" Sichert Euch jetzt schon den Download der Singles 'The Truth' und 'The End': http://nblast.de/InFlamesDownloads