Die Texte auf HATEBREEDs kommendem Album, »The Concrete Confessional«, (13. May, Nuclear Blast Entertainment) handeln von Ungerechtigkeiten und Frustrationen, mit denen sich die Menschen in der heutigen Gesellschaft konfrontiert sehen. Songs wie 'A.D.,' 'Us Against Us,' und 'Looking Down the Barrel of Today' behandeln diese Themen. "Sometimes it's not so easy to have a positive mental attitude," so HATEBREED-Texter Jamey Jasta, "but at the end of the tunnel, there is light." Hört, was Jasta noch zum neuen Album zu sagen hat: »The Concrete Confessional« ist ab sofort in verschiedenen Formaten vorbestellbar: CD, CD + Beanie Bundle, Vinyl (Schwarz, Weiß, Clear, Gold) - siehe oben. Alle Details gibt es hier: Das Album wird am 13. Mai über Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht. Der lang erwartete Nachfolger von »The Divinity Of Purpose« wurde vom langjährigen Weggefährten Zeuss (ROB ZOMBIE, SUICIDE SILENCE, WHITECHAPEL) produziert und von Josh Wilbur (LAMB OF GOD, MEGADETH) gemischt. Das Artwork wurde von Marcelo Vasco (SLAYER) kreiert.