Als HAMMERFALL vor 20 Jahren ihr Debütalbum »Glory To The Brave« veröffentlichen, lösen die fünf Schweden damit über Nacht ein wahres Heavy Metal Revival aus. Während der Mainstream noch auf Grunge gepolt war und im Metal vor allem Black und Gothic Acts angesagt waren, kam jenes traditionelle Werk wie ein Geschenk Gottes daher und läutete eine neue Ära ein. „Für uns war der immense Erfolg erst einmal ein Schock“, blickt Sänger Joacim Cans zurück, denn plötzlich galten HAMMERFALL als die Retter des wahren Metals. Magazine überschlugen sich mit Lobeshymnen, das Wacken Open Air buchte die Band zur Prime-Time auf die Hauptbühne, Kai Hansen lud die Band persönlich als Support der GAMMA RAY Tour ein und die CD stürmte die deutschen Albumcharts auf einem sensationellen Platz #38 – undenkbar zur damaligen Zeit. „Unser Vorteil war, dass keiner mit uns und diesem Album gerechnet hat. Wir taten lediglich das, worauf wir Lust hatten und uns berufen fühlten.“ Diese Leidenschaft galt nicht zuletzt deutschen Metal Acts wie ACCEPT, HELLOWEEN und STORMWITCH, aber auch anderen Underdogs wie WARLORD oder PICTURE. „Ich bin noch immer unheimlich stolz auf dieses Album; es hat unser Leben auf den Kopf gestellt“, resümiert der Vokalist und ist ebenso stolz auf die umfangreiche Widerveröffentlichung des Kultwerks, das am 1. Dezember in die Läden kommen wird. Dieses enthält die komplett re-masterte Version von »Glory To The Brave«, einen Radio-Edit des legendären Titelsongs sowie die großartige Coverversion des STORMWITCH Klassikers 'Ravenlord'. Als Bonus CD gibt es sechs weitere Liveversionen von 'The Metal Age', 'Steel Meets Steel', 'Stone Cold', 'Glory To The Brave', 'Hammerfall' und 'The Dragon Lies Bleeding' sowie ein dieses Jahr in Berlin mitgeschnittenes Medley aus zahlreichen Tracks ihres erstklassigen Debüts. Dem nicht genug, wird die Doppel-CD zudem um eine Bonus DVD aufgewertet, welche die ersten Kapitel ihrer damals auf VHS erschienenen »The First Crusade« Dokumentation enthält, vier neuen, historisch aufgearbeitete Interview-Kapitel sowie die 1998 aufgezeichnete Show des Dynamo Open Airs aus Eindhoven. Das Ganze erscheint als Digipak in einem schicken Boxset, inkl. einem Booklet-Buch, mit ausführlichen Linernotes, vielen Fotos aus den Privatarchiven der Musiker sowie Magazin-Berichten, Flyern, Postern uvm. Neben der 2-CD/DVD gibt es den Audio-Part inkl. Bonustracks zudem als Doppel-Vinyl in verschiedenen Farben. Kein Album war so wichtig für die Entwicklung des Heavy Metals der Neunziger Jahre wie dieses, nun erscheint der Meilenstein als Rundumsorglos-Paket in umfangreicher Deluxe-Edition. Heute beginnt der Vorverkauf zur »Glory To The Brave - 20 Year Anniversary Edition«, die zudem mit überarbeitetem Artwork erscheint. Bestellt es hier: http://nblast.de/HammerfallGTTB20Years Die Tracklist: DIGI, ALBUM TRACKS REMASTERED CD1 01. The Dragon Lies Bleeding 02. The Metal Age 03. HammerFall 04. I Believe 05. Child Of The Damned 06. Steel Meets Steel 07. Stone Cold 08. Unchained 09. Glory To The Brave Bonus: 10. Ravenlord 11. Glory To The Brave (radio edit) CD2 (bonus) - Live 01. The Metal Age (1998) 02. Steel Meets Steel (1998) 03. Stone Cold (1998) 04. Glory To The Brave (2012) 05. Hammerfall (2012) 06. The Dragon Lies Bleeding (2012) 07. Glory To The Brave Medley (2017) BONUS DVD The First Crusade: 01. Introduction 02. Steel Meets Steel - First Live Show 03. Glory To