Noch während das 15. Jubiläum des “Glory To The Brave”-Albums und der anschließend begonnenen, rasanten Eroberung der Metalwelt ausgiebig gefeiert wird, kündigt die Band an, sich unmittelbar nach den diesjährigen Sommerfestivals eine ausgedehnte Pause zu genehmigen. “Es waren unglaubliche 15 Jahre”, äußert sich Gitarrist Oscar Dronjak, “und nun werden wir für eine Weile pausieren, um sicherzustellen, dass uns weitere 15 Jahre bevorstehen.” Es wird 2013 keinerlei HammerFall-Aktivitäten geben, doch die Band verspricht, im Folgejahr mit voller Kraft zurückzukehren. „Der Plan ist, das freie Jahr dafür zu nutzen, unsere Batterien wiederaufzuladen, um uns 2014 vitaler denn je mit einem neuen Album zurückzumelden“, erläutert Sänger Joacim Cans. Jubiläumsshows: Daher werden die beiden größten Shows des Jahres im schwedischen Dalhalla am 28. Juli und eine Woche später auf dem Wacken Open Air in Deutschland stattfinden – bei beiden Anlässen wird die Band das 15. Jubiläum gebührend zelebrieren. Joacim dazu: “Zweifelsohne sollte sich niemand unseren Gig in Dalhalla entgehen lassen, der sich als größtes und spektakulärstes Konzert entpuppen wird, das wir je gegeben haben! Zwei Stunden voller Musik, Spezialeffekte und Gastmusiker! Nichtsdestotrotz werden wir nicht vergessen, dass für uns damals alles in Wacken begann.” Die damalige Show auf dem deutschen Festival stellte den allerersten Auftritt für HammerFall außerhalb Schwedens dar und markierte den Beginn einer langen und leidenschaftlichen Beziehung zwischen der Band und ihren deutschen Fans. „Deshalb haben wir beschlossen, bei diesen beiden Shows alle Register zu ziehen, um sie zu etwas wirklich Besonderem werden zu lassen“, so Oscar. “Ein angemessener Abschluss der ersten 15 Jahre unserer Karriere.”