Die deutschen Epic-Metal-Pioniere EQUILIBRIUM werden diesen Sommer mit ihrem fünften Langeisen ein wahres Freudenfeuer entzünden. Fast zwei Jahre lang hat Gitarrist, Komponist und Textdichter René Berthiaume nun am neuen Album, welches den Namen »Armageddon« tragen wird, gearbeitet. Herausgekommen ist dabei ein relativ düsteres Werk, welches jedoch den Bombast und die Folk-Elemente der letzten Alben nicht vernachlässigt. Heute veröffentlicht die Band das Lyric-Video zum brandneuen Song "Prey" via YouTube. Zu sehen gibt es den Streifen hier: "Prey" wird ab 01. Juli auch als digitale Single erhältlich sein. René hierzu: „Die Songs auf "Armageddon" sind so vielfältig geworden, keiner gleicht dem anderen. Als ersten Vorgeschmack haben wir uns für den düsteren"Prey" entschieden und wünschen den Leuten viel Spass damit!“ Die »Armageddon« Tracklist liest sich wie folgt: 01. Sehnsucht 02. Erwachen 03. Katharsis 04. Heimat 05. Born To Be Epic 06. Zum Horizont 07. Rise Again 08. Prey 09. Helden 10. Koyaaniskatsi 11. Eternal Destination Die limitierte Digipak Edition enthält eine Bonus CD mit der Instrumental-Version des kompletten Albums. Bestellt Euch das Album direkt hier: Digital hier: http://nblast.de/EquilibriumDownloads Das Album wurde diesmal von René selbst aufgenommen, gemixt und produziert und wird von Maor Appelbaum in Los Angeles gemastert. Das Cover-Artwork stammt wieder aus der Feder von Skadi Rosehurst. »Armageddon« wird am 12. August 2016 via Nuclear Blast Records veröffentlicht.