Ivar Bjørnson, Gitarrist, Komponist und Gründungsmitglied der norwegischen Extrem Metaller ENSLAVED, bietet mit der ersten Folge der siebenteiligen Serie “Studio Of Mad Men” einen Einblick in die Studioarbeit zum bisher unbetitelten dreizehnten Album der Band, das Anfang 2015 erscheinen soll. “Duper Studios, Bergen: Es ist ein Dienstag und nur drei Tage nachdem wir bei der Eidsivablot Show mit WARDRUNA im norwegischen Eidsvoll “Skuggsjá“ [eine spezielle Show, die von Bjørnson und WARDRUNA’s Einar Selvik anlässlich des 200ten Jubiläum der Norwegischen Verfassung geschrieben wurde] aufgeführt haben. Die vergangenen paar Monate waren echt brutal, denn wir mussten gleichzeitig an zwei komplett neuen Sets arbeiten, das Schlagzeug, Verstärker und alle anderen Instrumente für die neuen Aufnahmen aufzubauen fühlt sich an, als würden wir nach Monaten auf See endlich Land erreichen.“ Mitglieder der Band haben das neue Album erst wie folgt beschrieben: „dunkler und rauer, aggressiver und sehr viel direkter, aber gleichzeitig führt es unsere Reise in die Tiefe der progressiven, sanfteren und melodischeren Gefilde mit teilweise komplexen Songstrukturen und (zumindest für ENSLAVED) eher ungewöhnlichen Elementen fort.“ Die Hauptaufnahmen zu dem bisher unbetitelten Werk finden in den Duper und Solslottet Studios in Bergen, Norwegen statt. Zusätzliche Aufnahmen werden in Conclave & Earshot Studios (deren Vorsitz die ENSLAVED Mitglieder Larsen und Ice Dale haben) sowie in Ivar Bjørnson’s eigenen Peersonal Sound Studios vorgenommen. Weitere Klangexperimente- sowie erforschungen werden tief in den Wäldern von Valevåg, südlich von Bergen unternommen, wo die Band 2012 in einem mobilen Studio bereits die berüchtigte ‘Thorn’ 7” Single aufnahm. Produziert wird das Album von den Bandmitgliedern Ivar Bjørnson, Grutle Kjellson & Herbrand Larsen zusammen mit Iver Sandøy. Für den Mix zuständing ist Jens Bogren in den Fascination Street Studios in Örebro, Schweden. Das Cover Artwork wird wiederum vom Langzeitwegbegleiter und dem „sechsten ENSLAVED Mitglied“ Truls Espedal gestaltet, der seit dem 2001er Werk »Monumension« alle Cover gezeichnet hat. Am 01. November erwartet die Fans in der norwegischen Heimatstadt der Band, Bergen. An diesem Tag werden ENSLAVED ein spezielles Live Set spielen, das Songs enthält, die zuvor noch nie live dargeboten wurden, darunter ‘Havenless’ vom 2003er Album »Below The Lights«. Mit dem 2012er Werk »RIITIIR« konnten ENSLAVED ihre bereits siebte Nominierung für den Spellemann Award (das norwegische Pendant zum amerikanischen Grammy) in der Kategorie “Best Metal Album” verzeichnen. Vier Mal in Folge konnte die Band einen der begehrten Preise nach Hause nehmen und zwar für folgende Alben: »Axioma Ethica Odini« (2010), »Vertebrae« (2008), »Ruun« (2006), and »Isa« (2004). Das aktuelle ENSLAVED Album »RIITIIR« könnt ihre unter folgendem Link bestellen: http://smarturl.it/EnslavedCD