Die Mitglieder der norwegischen Extrem Metalband ENSLAVED meldet sich aus den Duper Studios in Bergen mit dem vierten Teil ihrer siebenteiligen Studio-Serie “Diary Of Mad Men”. Hier bei geben sie einen Einblick in die Studioarbeit zum bisher unbetitelten dreizehnten Album der Band, das Anfang 2015 erscheinen soll. “Wow, die Zeit vergeht, wie im Flug, wenn man Spaß hat,” so ENSLAVED Gitarrist, Komponist Ivar Bjørnson. “Es ist schon Freitag und Cato [Bekkevold, Drummer] macht seine letzten Aufnahmen. Es wird ab jetzt sehr viel ruhiger im Studio sein. Da wir live aufnehmen, konnten wir viele Dinge gleichzeitig machen, und Grutle [Kjellson, Bassist & Sänger] macht sich an ein paar Double Bass Sachen zu schaffen, während Ice Dales Gitarren aus seinem Studio zu den Hauptaufnahmen hinzufügen. Alles fügt sich sehr gut zusammen. Morgen habe ich in gewisser Weise frei, Ich, Cato und Iver [Sandøy,Co-Produzent] werden das Studio ausnutzen um Schlagzeug für ein anderes Projekt aufzunehmen – mehr dazu zu einem anderen Zeitpunkt.“ ENSLAVED Bassist & Sänger Grutle Kjellson fügt hinzu: “Es ist immer etwas schwierig – und das ist das Schöne daran – die genaue Richtung eines neuen Albums auf den Punkt zu bringen, bevor der finale Mix fertig ist! Trotzdem habe ich das Gefühl, dass es sehr viel düsterer sein wird, verglichen mit unseren vorherigen Veröffentlichungen. Es geht sehr in Richtung unserer härteren Alben, aber auch der dunklen Seite des 70er Jahre Rocks, lange und interessante Songs mit rasiermesserscharfen Kanten. Ich hoffe, dass es unseren Fans gefallen wird.“ Die Hauptaufnahmen zu dem bisher unbetitelten Werk finden in den Duper und Solslottet Studios in Bergen, Norwegen statt. Zusätzliche Aufnahmen werden in Conclave & Earshot Studios (deren Vorsitz die ENSLAVED Mitglieder Larsen und Ice Dale haben) sowie in Ivar Bjørnson’s eigenen Peersonal Sound Studios vorgenommen. Weitere Klangexperimente- sowie erforschungen werden tief in den Wäldern von Valevåg, südlich von Bergen unternommen, wo die Band 2012 in einem mobilen Studio bereits die berüchtigte ‘Thorn’ 7” Single aufnahm. Produziert wird das Album von den Bandmitgliedern Ivar Bjørnson, Grutle Kjellson & HerbrandLarsen zusammen mit Iver Sandøy. Für den Mix zuständing ist Jens Bogren in den Fascination Street Studios in Örebro, Schweden. Zudem werden ENSLAVED beim Roadburn 2015 am Samstag den 11. April eine weitere Show, zusätzlich zu der Show am Freitag, den 10 April spielen. “Die Show am Freitag beim Roadburn 2015 wird eine ganz besondere sein,” so Ivar Bjørnson. “Wir haben das Konzert "House of Northern Gods" benannt und es wird eine Reise durch ein imaginäres, magisches Haus sein. Es ist das mentale Werk, dass für das mythologische Walhalla und dessen Bewohner stehen könnte – oder wie es Jung in seiner Psychologie festhielt: Die archetypische Rolle der menschlichen Psyche. Das ist die Grundlage unserer Setlist und die Grundidee des Konzerts, es gibt einen gewissen thematischen Leitfaden an Songs von Allfadr Odinn’ (der väterliche Archetyp) auf dem 1993er Album »Hordanes Land«, bin hin zu ‘Materal’ (der mütterliche Archetyp) vom 2012er Werk »RIITIIR«, auf dem zahlreiche Charaktere/Rollen aus dem House of Northern Gods musikalisch umgesetzt wurden. Diese Songs werden unsere Freitag-Show beim Roadburn 2015!” “Und als wenn es nicht schon eine Ehre genug wär, eine Show beim Roadburn 2015 zu spielen, haben wir am Samstag direkt noch eine Show,“ führt Bjørnson fort. „Wir arbeiten schon intensiv an der Planung, damit dies zwei möglichst spektakuläreENSLAVED-Shows werden, da wir wissen, dass wir so eine Chance wahrscheinlich kein zweites Mal haben werden. Die zweite Show wird die erste unserer Europatour sein, auf der wir unser neues Album präsentieren, das etwa einen Monat vor dem Roadburn 2015 erscheint. Wir wollen zwar nicht angeben, aber stellt euch auf etwas Monumentales ein! Außerdem nutzen wir Tatsache aus, dass beim Festival zahlreiche Freunde