Die britischen Crust-Legenden DISCHARGE haben vergangenes Jahr einen Vertrag bei Nuclear Blast unterzeichnet. Nach der Veröffentlichung der EP »New World Order« ist es nun an der Zeit, das neue Studioalbum und gleichzeitig ihr Label-Debüt auf die Masse loszulassen: Dieses hört auf den Namen »End Of Days« und wird ab dem 29. April in den Läden stehen. Die Band kommentiert: „Da ist es also, das "Ende aller Tage"... 15 brandneue Tracks. Als wir uns am ersten Tag ins Studio begaben, hörten wir überall in den Medien, dass es in dieser Nacht einen Blutmond zu sehen geben solle. Spezielle religiöse Gruppen taten kund, dass dies das "Ende aller Tage" sei. So schien es ein natürlicher Albumtitel, der den textlichen Inhalt der Songs und den heutigen Zustand der Welt aufgreift, also haben wir ihn beibehalten. Rückschritt war die Grundlage dieses Albums, als Gegensatz zum "Fortschritt". Wir haben uns wirklich nur auf das Nötigste beschränkt, so entstanden einige Songs mit einer Länge von unter zwei Minuten... wir sind alle ziemlich zufrieden mit der Scheibe. Play loud!“ Vorstellungen sind ab sofort hier möglich: Die Tracklists lesen sich wie folgt: CD 01. New World Order 02. Raped And Pillaged 03. End Of Days 04. The Broken Law 05. False Flag Entertainment 06. Meet Your Maker 07. Hatebomb 08. It Can’t Happen Here 09. Infected 10. Killing Yourself To Live 11. Looking At Pictures Of Genocide 12. Hung Drawn And Quartered 13. Population Control 14. The Terror Alert 15. Accessories By Molotov (Part 2)