Über die offizielle Nuclear Blast Europe Facebook-Page unter http://www.facebook.com/nuclearblasteurope hatten Fans aus aller Welt die Chance, ihre Fragen an CHILDREN OF BODOM loszuwerden – und als Felix von Nuclear Blast die Band traf, leitete er diese an Alexi und Henkka weiter. Daraus resultierte ein tolles Videointerview – der erste Teil kann hier angeschaut werden: Aufgenommen wurde “Halo Of Blood” in den Danger Johnny Studios, Finnland (an einem strenggeheimen Ort in Helsinki ) mit Mikko Karmila, der bereits bei den Alben “Hatebreeder” (1999), “Follow the Reaper” (2000) und “Hate Crew Deathroll” (2003) mitgearbeitet hatte. Das Album wurde von Mikko Karmila und der Band selbst produziert. Peter Tägtgren beaufsichtige die Gesangaufnahmen. Die Tracklist liest sich wie folgt: 01 - Waste Of Skin 02 - Halo Of Blood 03 - Scream For Silence 04 - Transference 05 - Bodom Blue Moon (The Second Coming) 06 - The Days Are Numbered 07 - Dead Man's Hand On You 08 - Damage Beyond Repair 09 - All Twisted 10 - One Bottle and a Knee Deep Schaut Euch auch die ersten beiden Album Trailer an: Part I: http://youtu.be/INzpnD1HyNA Part II: http://youtu.be/YieIHJ53bVM „Halo Of Blood“ wird am 07. Juni 2013 via Nuclear Blast veröffentlicht.