Die Deathcore-Kombo CARNIFEX hat heute eine brandneue EP namens »Bury Me In Blasphemy« veröffentlicht. Diese wurde von Jason Suecof (DEATH ANGEL, CHELSEA GRIN, JOB FOR A COWBOY) gemixt, das Artwork stammt von Zack Dunn. Seht euch hier das Musikvideo zu ihrem titelgebenden Track an: https://www.youtube.com/watch?v=ZoexTGHFdRg Die darauf enthaltenen Songs können ab sofort auf allen gängigen Streamingplattformen angehört werden. Zu kaufen gibt es die EP (Kassette, Digital) hier: http://geni.us/CarnifexBMIB »Bury Me In Blasphemy«-EP - Tracklist: 01. Bury Me In Blasphemy 02. Head Like A Hole (NINE INCH NAILS-Cover) 03. The Heretic Anthem (SLIPKNOT-Cover) 04. Head Like A Hole (GOST-Remix) CARNIFEX' aktuelles Album »Slow Death« wurde von der Band und Jason Suecof aufgenommen und produziert, Mick Kenney (ANAAL NATHRAKH, BLEEDING THROUGH) war als Co-Produzent ebenfalls an dessen Entstehung beteiligt. Gemixt wurde die Platte von Mark Lewis (THE BLACK DAHLIA MURDER, WHITECHAPEL, DEVILDRIVER, DEICIDE) in den Audiohammer Studios in Sanford, Florida. Das Coverartwork stammt vom bekannten Künstler Godmachine, der schon geraume Zeit mit der Band zusammenarbeitet. CARNIFEX wurde 2005 gegründet. Die darauffolgenden Alben - »Dead In My Arms«, »The Diseased And The Poisoned«, »Hell Chose Me« und »Until I Feel Nothing« - bescherten der Truppe eine große, treue Fangemeinde. Nach einer kurzen Pause 2012 kehrte sie ein Jahr später stärker als je zuvor zurück. Seitdem ging es stetig bergauf und mit »Slow Death« sind CARNIFEX nun endgültig oben angekommen. Holt euch »Slow Death«: http://nblast.de/CarnifexSlowDeathNB