Die aufstrebenden Multi-Kulti-Blues-Rocker BLUES PILLS haben den Inhalt der Bonus-DVD ihres kommenden, selbstbetitelten Debütalbums bekanntgegeben. Die DVD wird den gesamten Auftritt auf dem letztjährigen "Hammer Of Doom"-Festival sowie ein Video-Interview mit Streetclip.TV beinhalten. Ein Teaser-Video dazu gibt es hier zu sehen: 
Die zehn Tracks von »Blues Pills« werden zudem eine Cover-Version des CHUBBY CHECKER-Klassikers 'Gypsy' beinhalten. “Es ist ein Song, den jeder in der Band mag und wir haben ihn immer zum Soundchecken gespielt. Langsam aber sicher hat er sich in unsere Setlist eingeschlichen und nun wird er auch auf unserem Debütalbum sein. Früher haben sich viele Künstler gegenseitig gecovert, um ihre gegenseitige Wertschätzung auszudrücken – sie alle haben es mit ihrer eigenen Note getan. Einige Beispiele sind JIMI HENDRIX 'All Along The Watchtower', JANIS JOPLIN 'Tell Mama', 'Summertime' und 'Ball And Chain' oder JOE COCKER 'With A Little Help From My Friends', jeder hat es aus den richtigen Gründen getan. Wir wollten CHUBBY CHECKER damit ehren und wieder zum Leben erwecken – auf BLUES PILLS-Art. Hoffentlich mögen die Leute beide Versionen – und ja, es ist einfach ein Klasse-Song!“ - BLUES PILLS »Blues Pills« wurde vom renommierten Sound-Guru Don Alsterberg (GRAVEYARD) produziert und erscheint am 25. Juli über Nuclear Blast. »Blues Pills« kann ab sofort unter folgendem Link in verschiedenen Formaten vorbestellt werden: http://media.nuclearblast.de/shoplanding/2014/Blues-Pills/blues-pills.html »Blues Pills« Tracklist: 01. High Class Woman 02. Ain't No Change 03. Jupiter 04. Black Smoke 05. River 06. No Hope Left For Me 07. Devil Man 08. Astralplane 09. Gypsy (CHUBBY CHECKER-Cover) 10. Little Sun Das Cover wurde von der legendären Künstlerin Marijke Koger-Dunham kreiert – das kunstvolle Bild findet sich unten/im Anhang. 

 Die Band kommentiert: „Das Artwork stammt von der wunderbaren Künstlerin Marijke Koger-Dunham und wurde in den späten 1960ern gemalt, und da wir auf der Suche nach einem von den Sechzigern inspirierten Artwork waren dachten wir uns, „was könnte da besser passen“? Für uns als Band ist es die Verkörperung der Ausgeglichenheit, der Balance des Lebens, dargestellt in der Symbolik der natürlichen Dualität wie Dunkelheit und Licht, Sonne und Mond, Leben und Tod. Es zeigt, wie gegensätzliche Kräfte ineinandergreifen und sich komplettieren um ein Ganzes zu ergeben. Und abgesehen davon sieht es einfach nur wunderschön und absolut fantastisch aus!“

 Die Band wird auf den folgenden Open-Air-Veranstaltungen diesen Sommer zu sehen sein:
 29.05.2014 DE Out & Loud Festival, Geiselwind
 30.05.2014 DE Freak Valley Festival, Netphen-Deutz
 31.05.2014 CZ Metalfest, Plzen
 06.06.2014 SE Sweden Rock Festival, Sölvesborg
 08.06.2014 DE Rock Hard Festival, Gelsenkirchen
 21.06.2014 DE Metalfest Loreley, St. Goarshausen
 22.06.2014 FR Hellfest, Clisson
 27.06.2014 NO Steinkjerfestivalen, Steinkjer
 04.07.2014 NO Skanevik Blues Festival, Skanevik
 12.07.2014 AT Lovely Days Festival, Wiesen
 17.07.2014 LT Devilstone Festival, Vilnius
 24.07.2014 CH Blue Balls Festival, Luzern
 25.07.2014 IT Totem Psychfest, Rome 26.07.2014 DE Wilwerath Rock City, Wilwerath
 28.07.2014 UK St. Pancras Old Church, London 31.07.2014 DE Burg Herzberg Festival, Breitenbach am Herzberg
 01.08.2014 DE Krach am Bach, Beelen
 02.08.2014 DE Labertal Festival, Schierling
 09.08.2014 SE Getaway Rock Festival, Gävle
 13.08.2014 DE Summer Breeze, Dinkelsbühl
 16.08.2014 PT Sonic Blast, Moledo Do Minho
 22.08.2014 CH Open Air Gränichen, Gränichen

 Weitere Termine folgen!