BLIND GUARDIAN werden am 30. Januar 2015 ihr mit Spannung erwartetes zehntes Studioalbum »Beyond The Red Mirror« veröffentlichen. Heute präsentiert die Band ihren vierten Studiotrailer, der Einblicke in den Aufnahmeprozess von »Beyond The Red Mirror« gibt. In dieser neuen Episode bekommt ihr einen Einblick in die Vorproduktion und der Feinarbeit vor den Aufnahmen sowie den Moment, als die ersten Coverentwürfe ankamen. Den Clip gibt es hier: Das Album könnt ihr hier vorbestellen :
Die vorigen Episoden gibt es hier zu sehen: Trailer #1 | Trailer #2 | Trailer #3 Die erste Mini-CD Single »Twilight Of The Gods« umfasst all die Frische, Melodien, Bombast und Härte, für die BLIND GUARDIAN bekannt sind. Darauf sind neben dem Singletrack noch zwei Live Tracks vom Wacken Open Air 2011 enthalten. Bestellen könnt ihr »Twilight Of The Gods« als Mini-CD Digipak oder auf Vinyl – in verschiedenen Farben – exklusiv hier:
Das Lyric-Video zur ersten Singleauskopplung 'Twilight Of The Gods', gibt es hier: Aufgenommen in den Twilight Hall Studios in Grefrath zusammen mit Produzent Charlie Bauerfeind (SAXON, HAMMERFALL, HELLOWEEN), ließ man sich für »Beyond The Red Mirror« mehr als vier Jahre Zeit. Auf dem Album setzten BLIND GUARDIAN endlich ihre lang ersehnte Zusammenarbeit mit drei großen klassischen Chören in die Tat um. Die jeweils 90-Mann starken Chöre stammen aus der Tschechischen Republik (Prag), aus Ungarn (Budapest) und aus den Vereinigten Staaten (Boston). Ein Unterfangen, bei dem den Texten die gleiche Aufmerksamkeit, wie der Musik geschenkt werden muss. Es folgt eine verzweifelte Suche nach der Wahrheit, die Erkundung der Beziehungen zwischen Gut und Böse, die Konsequenzen verpasster Chancen, ein Einblick in die dystopischen Gesellschaften ferner Universen, eine Prophezeiung, das Versprechen einer Revolution, der Plan eines Racheaktes und eine Wundermaschine, mit Kräften, fern von allem, was sich Sterbliche jemals erträumt haben.