Eine Erfolgsgeschichte die nun mittlerweile seit über 1 Jahr mit nahezu wöchentlichen Newsmeldung aufwarten lässt, findet kein Ende. Wurde vergangene Woche noch massiv der Start der „BLOOD OF THE NATIONS TOUR 2011“ in Europa, den USA und KANADA angekündigt, ist man heute schon wieder einen entscheidenden Schritt weiter. Der Start der Tour, der am Freitag vergangenen Woche in der Halle Gartlage in Osnabrück stattfand, setzte ein Zeichen. Die Halle war voll und so auch die folgenden Shows in Bad Arolsen und Antwerpen. Der Vorverkauf in Paris deutet nun an, dass diese Show ausverkauft wird.Mit einem über 2 Stundigen Programm bestehend aus ACCEPT Klassikern wie „Balls To The Wall“, „Metal Heart“ oder „Princess Of The Dawn“ aber auch den neuen ACCEPT Hämmern wie „Teutonic Terror“, „The Abyss“ oder „Pandemic“. Die „Blood Of The Nations World Tour 2011“ umfaßt aktuell über 80 Shows und ist ab heute um eine Reihe Shows verlängert worden. ACCEPT kündigen die Südamerika/Lateinamerika Tour an, die wie folgt bestätigt ist: 08.05.2011 VOLADOR, Circo - Mexiko 10.05.2011 La Paz, Bolivia 11.05.2011 Lima - Discoteca Voce, Lima- Peru 13.05.2011 Santigo - Teatro Novedades -, Chile 14.05.2011 Buenos Aires Flores - Argentinien 15.05.2011 Sao Paulo - Carioca Club - Brasilien