Highlights


Die Gründung von HYPOCRISY kann auf das Jahr 1992 datiert werden, als die Combo ihren ersten Vertrag mit Nuclear Blast unterzeichnete und ihr monumentales Debüt Penetralia herausbrachte. Osculum Obscenum (1993) folgte als weiterer Meilenstein im vernichtend extremen Death-Metal-Bereich, ehe The Fourth Dimension (1994) und Abducted (1996) das Klangkorsett durch experimentellere Einflüsse dehnten, was den Status der Band als eine der innovativsten und bedeutendsten Todesblei-Truppen Europas nachhaltig festigte. Die 2002er Catch 22-Veröffentlichung definierte schließlich eine völlig neue Sound-Dimension, die die Band in eine Ära zeitgemäßen Death Metals beförderte

 

Schon der Opener und gleichzeitige Titeltrack `End Of Disclosure´ lässt keinerlei Zweifel, an welcher Stelle der wahrlich vielseitigen Soundpalette HYPOCRISYs das neue Bollwerk des Todes anzusiedeln ist. Den brachialen und doch facettenreichen Meisterstücken der 90er in nichts nachstehend, gewährt der von Mastermind Peter Tägtgren in den heiligen Hallen seines schwedischen Abyss Studios produzierte Vorschlaghammer “End Of Disclosure“ keine Atempausen – vom Eröffnungsriff bis zum Verklingen des finalen Beckenschlags hagelt es tödliche Fausthiebe aufs Trommelfell, die durch Bandagen bedrohlich-majestätischer Melodien noch in ihrer unermesslichen Durchschlagskraft verstärkt werden. Doublebass-Attacken wie Kinnhaken, eine Saiten-Fraktion wie ein Abrisskommando und Vocals, die wie Donnerschläge in den Eingeweiden widerhallen – HYPOCRISY zu attestieren, sie haben sich mit ihrem neuen Opus selbst übertroffen, wäre eine kühne Untertreibung. u verkörpert Death Metal in Perfektion!

Radiating News

  • HYPOCRISY - announce WORSHIP EUROPEAN TOUR 22!

    The Swedish death metal executors rise up again to sweep across Europe like a storm. The big WORSHIP European Tour 2022 tour will start on September 30 and conclude on November 12.

    Mehr lesen »
  • HYPOCRISY - Worship reached new heights!

    On November 26th, the band presented their fans with a special listening session that featured a video of vinyl being sent up to the stratosphere.

    Mehr lesen »
  • HYPOCRISY - Release "Worship" and Music Video!

    The wait is over! Today, the newest addition to the HYPOCRISY catalog, WORSHIP, is released via Nuclear Blast Records. The band offers fans the music video for the title track "Worship"

    Mehr lesen »
  • Hypocrisy - release music video!

    Today, the band releases the animated music video for the third single, "Children Of The Gray".

     

    Mehr lesen »

Diskographie

Abducted

13.02.1996

Carved Up

01.01.1996

Bewitching the Pomerania

01.01.1997

Rest in Pain

01.01.1992

Rest in Pain

01.01.1991

Sventevith (Storming Near the Baltic)

01.01.1995

Einer der weltweit führenden Heavy Metal Online-Shops

 

Nuclear Blast, einer der weltweit führenden Heavy Metal Online-Shops, ist die Nummer eins, wenn es um die Bestellung von CDs, Vinyl, T-Shirts und DVDs sowie Zubehör und Merchandise wie Band-Shirts, Girlies, Accessoires und vielem mehr aus der Heavy Metal-Szene geht. Der auf Heavy Metal spezialisierte Online Shop bietet unter anderem Produkte von Heavy Metal Ikonen wie Metallica, AC/DC, Motörhead, Slayer, Iron Maiden, Black Sabbath, Judas Priest, Sabaton, Accept, Paradise Lost, Belphegor, Exodus, Behemoth, Ghost, Powerwolf, Asphyx, Sodom, Cradle of Filth, Blind Guardian, Die Apokalyptischen Reiter, Eluveitie, Nightwish, Carcass, Helloween, Burning Witches, Korpiklaani, Enslaved, Dimmu Borgir, Kreator, Hammerfall, Machine Head, Overkill, Wintersun, Epica, Thy Art Is Murder, Comeback Kid, Beast In Black, Battle Beast und viele weitere Acts aus den Genres Death Metal, Thrash Metal, Black Metal, Gothic, Hard Rock, Doom, Hardcore, Symphonic Metal, Power Metal, Pagan Metal und Progressive Metal. Der NUCLEAR BLAST Heavy Metal Online-Shop, in dem man mehr als 30.000 verschiedene Heavy Metal-Artikel kaufen kann sowie die neuesten Metal-Fanartikel für alle Interessenten an T-Shirts, CDs, DVDs und Vinyls.