LAMB OF GOD

LAMB OF GOD, die aus Richmond in Virginia stammen, wurden 1994 als Burn The Priest gegründet. Die Gründer kannten sich von der Virginia Commonwealth University.

1998 erfolgte die Umbenennung zu LAMB OF GOD, die den Grundstein legte zum Aufstieg, bis zur Veröffentlichung von Charterfolgen nach Charterfolgen. Und das alles durchgehend mit der originalen Besetzung – eine Seltenheit in der heutigen Musikwelt.
Das erste große Release der Band, „New American Gospel“, wurde vom Start weg als Metal-Klassiker gehandelt.

Seite von

2007, kurz nach den monumental erfolgreichen Alben „Ashes Of The Wake“ und "Sacrament", wurde LAMB OF GOD mit einer Grammy-Nominierung geadelt. Dies war die erste von insgesamt vier Nominierungen für die Band. Nach der Veröffentlichung der DVD „Walk With Me In Hell“, kamen die Nominierungen für „Set To Fail“ und „In Your Words“ – beide Tracks von „Wrath“. Die vierte Nominierung folgte für den Track „Ghost Walking“ vom 2012er Album „Resolution“.

Mit dem Release ihres neuen Albums „VII: Sturm Und Drang beweisen LAMB OF GOD erneut, dass sie einen enormen Beitrag zum hochqualitativen Metal leisten können!!

Im November 2016 wird die Band in Gedenken an Wayne Ford, einen an Leukämie erkrankten und kürzlich verstorbenen Freund und Fan der Band, eine brandneue EP, die auf den Namen »The Duke« hört, veröffentlichen. Zusätzlich werden handsignierte CDs und Platten zum Verkauf angeboten, deren Erlös an die Leukemia & Lymphoma Society geht.