ARSIS

Starve for the devil


5,99 EUR 2,99 EUR

incl. 19% TVA, plus l'envoi

ou 1596 Blasts!

Pour cet article: 32 Blasts!

ARSIS - Starve for the devil
dans le panier
  • CD - 2,99 EUR
  • 98642
    (article actuel)
    CD - 2,99 EUR
  • numéro d'article:164534
  • Format:CD
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Trouver plus de ARSIS

"In the name of Satan, we are forced to rock!"

reportage de fan

Melodic Death / Black Metal
44:17 Min.
Hölle, Arsch und Zwirn!
"In the name of Satan, we are forced to rock!" So beginnt die vierte ARSIS-Scheibe »Starve for the devil« mit amtlichem Metal-Credo! Was folgt, ist ein abwechslungsreiches Spektakel irgendwo zwischen moderner Haltung, klassischem Heavy Metal-Songwriting, deathmetallischen Brutalo-Parts und Gitarrenarbeit, die einem Michael Amott die Schamesröte ins Gesicht steigen lassen könnte. Mag es auch schwer sein, ARSIS überhaupt einem Subgenre zuzuordnen, ist dies doch auch die ausgesprochene Stärke der Amerikaner: sie haben schlichtweg den METAL mit Löffeln gefressen, und das unterhält in all seinen Auswüchsen verdammt gut! Uptempo-Granaten wie 'A march for the sick' geben dem Gaul wirklich vorbildlich die Sporen, und solches Material wird Metalkids aus den verschiedensten Lagern die Barrikaden hochsteigen lassen. Produzent Zeuss (u.a. AGNOSTIC FRONT und MUNICIPAL WASTE) hat die Angelegenheit zudem in ein höchst überzeugendes (sprich: aggressives) Klangkleid eingewoben, das keine Fragen offenlässt. Abgerundet wird die sahnige Scheibe vom gewohnt sicken Mark Riddick-Artwork. Holen!
Sven Niehaus

tracklist Durée
1 - Forced to rock 2:56
2 - A march for the sick 4:23
3 - From soulless to shattered (Art in dying) 4:27
4 - Beyond forlorn 4:01
5 - The ten of swords 3:44
6 - Closer to cold 5:08
Afficher tous les titres
Les internautes, qui ont acheté cet article, ont également acheté
Page de ( Produits)
Devise