BLIND GUARDIAN

A night at the opera


17.50 EUR

or 7000 Blasts!

incl. 19% VAT, plus shipping fee

For this item you'll receive: 70 Blasts!

BLIND GUARDIAN - A night at the opera
to Shopping basket
  • CD - 17.50 EUR
  • 98610
    (Current article)
    CD - 17.50 EUR
  • Item number:118516
  • Version:CD
  • Genre:Heavy/True/Power/Speed Metal
  • Verfügbarkeit:

Find more BLIND GUARDIAN

Over two years in the making, fans and journalists alike are already hailing this ambitious album. The 4 Guardians present a dense, symphonic approach to their epic metal, equaling one of the most involved, complex recording projects a metal band has ever undertaken.

Fan review

Schwermetall-Oper

Die wahrscheinlich beste HeavyMetal-Band Deutschlands meldet sich eindrucksvoll zurück. Vier Jahre nach ihrer letzten Platte besticht Blind Guardians "A Night At The Opera" durch bombastischen Sound und unglaublich verschachtelte Melodien.
Zugegeben, leichte Kost ist dieses Meisterwerk nicht gerade. Dennoch kommt wohl kein echter HeavyMetal-Fan um diese Scheibe herum. Und obwohl diejenigen, für die Blind Guardian keine Unbekannten sind, sofort den für die vier Krefelder typischen Sound erkennen werden, klingt "A Night At The Opera" doch ganz anders als seine Vorgänger. Am augenfälligsten ist die unglaubliche Wucht, mit der die bombastischen Choräle und die zahlreichen einander überlappenden Melodiespuren in den Gehörgang dringen. Die Stücke sind sehr energiegeladen und abwechslungsreich. Der stetige Wechsel zwischen schnellen und langsameren Passagen und die grandiose Verschachtelung verschiedener Melodien sorgen dafür, dass man auch beim wiederholten Hören in jedem Stück neue Details erkennen kann, die einem zuvor noch nicht aufgefallen sind. Zusammengehalten werden die Lieder von eingängigen Refrains, den einzigen Passagen, die sich auf dem Album jemals wiederholen.
Während das 1998 erschienene Konzeptalbum "Nightfall In Middle-Earth" auf musikalische Weise Tolkiens "Silmarillon" nacherzählte und auch viele andere ihrer älteren Lieder die Geschichten des "Herr der Ringe"-Autors thematisierten, findet sich auf dem neuen Album der begeisterten Tolkien-Fans keine einzige Textzeile, die sich auf dessen Werke bezieht. Dennoch verweben Blind Guardian auch in "A Night At The Opera" mystische Stoffe mit ihrer Musik zu einer absolut hörenswerten Einheit. So wird nicht nur die Sage von Tristan und Isolde mit einer wunderschönen Ballade bedacht, die vor allem durch ihren extrem langsamen Refrain besticht. Auch die Geschichte des Trojanischen Krieges wird mit zwei Liedern bedacht, von denen das gut 14-minütige "And Then There Was Silence" bereits vorab als Single erschienen ist.
Insgesamt erreicht das Album einen immensen Variationsreichtum und zeigt eindrucksvoll, dass guter HeavyMetal mehr als bloße Lärmbelästigung ist. Jedoch muß man zunächst etwas Energie aufbringen, um einen Zugang zu der recht anspruchsvollen Musik zu finden.


VON FLORIAN SCHÖRG

Track list Total runtime
1 - Precious Jerusalem 6:22
2 - Battlefield 5:37
3 - Under The Ice 5:44
4 - Sadly Sings Destiny 6:04
5 - The maiden and the minstrel knight 5:30
6 - Wait For An Answer 6:30
Show all Tracks
Customers who bought this article also bought
Page of
These might be interesting for you:
Currency