THE CHARM THE FURY

The sick, dumb and happy PINK VINYL US-IMPORT

22,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 92 Blasts!

THE CHARM THE FURY - The sick, dumb and happy PINK VINYL US-IMPORT
In den Warenkorb
  • LP - 22,99 EUR
  • Artikelnummer:256888
  • Format:LP
  • Genre:Metalcore/Deathcore
  • Verfügbarkeit:

Mehr von THE CHARM THE FURY

Limitiert auf 500 LPs! Wir bekommen nur wenige Exemplare der pinken US-Pressung auf Lager...

Mehr Info:

"Die Welt ist am Arsch, aber wenigstens liefert dies tolle Songthemen!"



Vier Jahre nach ihrem Debüt sind THE CHARM THE FURY mit voller Wucht zurück im Spiel. Und heraus kam eine wütende Platte, angetrieben von der kollektiven Unzufriedenheit über die Welt im 21. Jahrhundert, untermauert von spitzfindiger Intelligenz und dem ehrlichen Wunsch, die Leute endlich von ihren Smartphones aufblicken zu lassen. »The Sick, Dumb And Happy« wird definitiv wieder Feuer in die Welt des Metal bringen!


Dieses neue Album ist eine überraschende Ladung an ultramodernem und gleichzeitig unverwechselbarem Metal, der voller Ehrlichkeit das neudefinitiert, worum es THE CHARM THE FURY immer ging. Erwartet keine modischen Subgenreverschachtelungen, dies ist ein Album, das direkt auf die Metalzwölf zimmert und die Band in ihrer bislang stärksten Form präsentiert. Hier existiert noch kollektive Leidenschaft für die Musik, die für furioses Headbanging geschaffen wurde.


Mit ihrer Spannbreite von melodischen Klängen bis hin zu gutturalen Growls beweist Sängerin Caroline Westendorp, dass eine weibliche Metalfrontfrau viel mehr als ein Marketing-Instrument sein kann, das die Massen anzieht.

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

"Die Leute hören keinen Metal, um glänzenden Pop-Mist zu bekommen, sie hören es, weil sie genau davon die Schnauze voll haben und etwas anderes wollen", sagt Schlagzeuger Mathijs Tieken. "Also haben wir alles bis auf den Kern reduziert und diesen Kern intensiv bearbeitet. Leute, die auf Metal abfahren – auch die jüngeren Fans von heute – lieben Metallica und Pantera noch abgöttisch. Daran sieht man doch, dass selbst nach Marketing und viel Geldinvestition in neues Zeug der alte Sound das ist, was die Leute hören wollen. Diese Musik ist zeitlos."



Vorangetrieben durch donnernde Grooves und prägnante Melodien, liefern der Höllenopener 'Down On The Ropes' und das räudige 'Weaponized' genau die bahnbrechende Magie, die einst PANTERA und SLIPKNOT mitbrachten, dennoch treibt die Band den Sound auf ein neues, ganz eigenes Level, das vor Slams und Hooks nur so strotzt. Aber auch düsteres und atmosphärisches Material wie 'Blood And Salt' und das bedrohliche Riffmonster 'The Hell In Me' kommen nicht zu kurz und zeigen zusätzliche Stärken der Truppe, bevor mit der melodramatischen Turboballade 'Silent War' erneut ihre Vielfältigkeit bewiesen wird.
Auf textlicher Ebene liebäugelt »The Sick, Dumb And Happy« mit warnenden Geschichten über Selbstzerstörung, den Schrecken des Kriegs und die Ausbreitung von Korruption auf politischen und finanziellen Führungsebenen.


"Es dreht sich auch um die Medien und wie sie uns mit dem großen Löffel die Welt des Glamours und der Celebrities in den Rachen schieben, damit wir nicht in die reale Welt hinausblicken und uns mit der Korruption von Banken oder dem Krieg in Syrien beschäftigen. Wir sind nur an uns selbst interessiert und wir sind wirklich dumme Menschen geworden ", beklagt Caroline Westendorp. "All das ist Selbstzerstörung von unserem Geist und Körper und natürlich auch von der kompletten Welt, in der wir leben."



"Die traditionellen Medien zeigen immer nur einen Teilausschnitt der Wahrheit und auf den sozialen Medien spitzt sich dies nur noch mehr zu", stimmt Mathijs zu. "Es gibt kein Entkommen."


Nachdem sie sich als eine der vielversprechendsten neuen Metalbands in Europa etabliert haben, ist das niederländische Quintett entschlossen, mit diesem Album einen echten Unterschied zu schaffen.



"Es existiert immer ein hohes Risiko, wenn du so etwas tust und wir haben viel Schweiß, Tränen und Antidepressiva in dieses Album gesteckt", schließt Mathijs ab. "Wir haben uns in jeglicher Form den Arsch abgeschuftet um so weit zu kommen. Wir wollen uns ausschließlich auf unsere Musik und das Touren konzentrieren. Aber man muss hart arbeiten und viele Risiken eingehen, damit es sich letztendlich lohnt und man sein Ziel erreicht. "



Der kritische Moment ist gekommen: THE CHARM THE FURY sind hart bewaffnet und bereit für den nächsten großen Coup. Wenn »The Sick, Dumb And Happy« im Jahr 2017 das Tageslicht erblickt, ist es eine sichere Sache, sein Geld auf diese harten Krachmacher zu setzen, denn sie werden sich schnell ihren rechtmäßigen Platz unter der neuen Metal-Elite sichern. Im Ärmel haben sie die Lieder, die Entschlossenheit und das Charisma, um ihre Ziele in die Tat umzusetzen. Selbst schuld, wer nicht früh genug auf das richtige Pferd setzt.

Tracklist
1. Down On The Ropes
2. Echoes
3. Weaponized
4. No End In Sight
5. Blood And Salt
6. Corner Office Maniacs
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung