BEAST IN BLACK

Berserker BLACK VINYL

17,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 144 Blasts!

BEAST IN BLACK - Berserker BLACK VINYL
  • LP - 17,99 EUR
  • Veröffentlichung am:03.11.2017
  • Artikelnummer:264711
  • Format:LP
  • Genre:Heavy/True/Power/Speed Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von BEAST IN BLACK

Schwarze LP im Gatefold.

Mehr Info:

„Eine neue Ära kommt auf uns zu. Das neugeborene BEAST sinnt Rache und steigt entschlossen aus dem Abgrund empor, um seine unerreichte Heavy Metal-Raserei auf die Welt loszulassen!“

»Berserker« legt mit dem pfeilschnellen Opener 'Beast In Black' los. „Dieser Track basiert, wie auch schon der Bandname, auf einem Charakter des »Berserk«-Mangas. Selbstverständlich ist auch der Text direkt mit diesem Charakter verknüpft, der in Metaphern aber auch persönliche Dinge behandelt. Er ist einer der stärksten Songs der Platte und Kasperis Gitarrensolo ist wahrscheinlich das beste auf dem ganzen Album!“ Mit 'Blind And Frozen' folgt ein extrem eingängiger und wuchtiger Titel. „Yannis‘ Interpretation und Leistung hier ist nicht weniger als pure Perfektion“, schwärmt der Saitenhexer. Mit dem massivsten „Laut-Mitsing-Refrain“ kommt 'Blood Of A Lion' ums Eck. Anton verrät: „Dieser Song wäre beinahe auf dem BATTLE BEAST-Album »Unholy Savior« gelandet, aber ich habe mich dagegen entschieden.“ Direkt nach dem Stampfer 'Born Again' fährt 'Zodd The Immortal' seine Krallen nach den Trommelfellen der Hörer aus. „Das ist mit Sicherheit der aggressivste Track auf dem Album, vor allem gesanglich. Da dieser, wie erwähnt, eng mit »Berserk« verbunden ist, hoffe ich natürlich, dass er »Berserk«-Fans ebenfalls anspricht.“ Nachdem der sich anschließende Brecher 'The Fifth Angel' verstummt ist, genehmigt das von Discoklängen geprägte 'Crazy, Mad, Insane' eine kurze Verschnaufpause. „Nun, der Titel verrät eigentlich schon alles. Die verrückteste und womöglich komischste Nummer, die man auf einem Heavy Metal-Album vorfinden kann“, lacht er. „Wer auf Italo-Disco und 80er Synthpop steht, wird daran definitiv seine Freude haben!“ Nachdem das keyboardlastige 'Eternal Fire' sowie das nach vorne preschende 'End Of The World', das die Band schon bei ihren bisherigen Auftritten zum Besten gegeben hat, den Endspurt einläuten, geht die Reise des »Berserker«s schließlich in Form einer klassischen Heavy Metal-Ballade, die auf den Namen 'Ghost In The Rain' hört, langsam, aber sicher zu Ende.

Nun liegt es am Hörer, festzulegen, wie scharf die Krallen von BEAST IS BLACK wirklich sind. Aber wenn man NIGHTWISHs Tuomas Holopainen glauben darf, gibt es da keine zwei Meinungen: „Man muss schon total verrückt sein, um dieses Album nicht zu lieben.“

Tracklist Dauer
1 - Beast in Black 4:29
2 - Blind and Frozen 5:02
3 - Blood of a Lion 5:03
4 - Born Again 3:51
5 - Zodd the Immortal 3:33
6 - The Fifth Angel 3:30
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: