BLOOD

Inferno

24,99 EUR 22,99 EUR
-8%

Nur für begrenzte Zeit

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 92 Blasts!

BLOOD - Inferno
  • LP + CD - 22,99 EUR
  • Artikelnummer:263779
  • Format:LP + CD
  • Genre:Death Metal, Grindcore
  • Verfügbarkeit:

Mehr von BLOOD

Das achte BLOOD Album, das erste seit "Dysangelium" im Jahre 2003! 16 ultra-brutale Death-/Grind-Granaten von Deutschlands dienstältester Krawall-Combo! Kommt als schwarze LP mit bedruckten Innenhüllen inkl. Bonus-CD, zwei Aufklebern und Poster. Limitiert und hand-nummeriert auf 1000 Exemplare im Gatefold! Das einzigartige Artwork hat Chris Moyen dazu beigetragen! Der pure Underground-Kult, seit nunmehr über 31 Jahren!

Mehr Info:

BLOOD wurde im März 1986 von Eisen, Geier, Taki und Radtke als fun-noise Band gegründet. Wir nahmen 3 Demos während dieser Anfangszeit auf.
Im Juni 1987, als VENTILATOR zur Band kam, bekamen die Songs mehr Struktur und die Musik wurde ernsthafter. Das 4. Demo ´HEINOUS NOISE´ wurde im Okt. 1987 aufgenommen, das 5. Demo ´SPASMO PARALYTIC DREAMS´ mit Bestial Bernd am Gesang im Feb.1988 und das 6. Demo ´NO REGRET´ im Aug.1988 (mit Chuck am Gesang). Danach fanden wir mit Martin einen neuen festen Sänger. Anfang 1989 bekamen wir unseren ersten Plattenvertrag auf dem US-Label ´WILD RAGS RECORDS´.
unsere debut LP ´IMPULSE TO DESTROY´ wurde im Juli 1989 veröffentlicht. Ein Jahr später veröffentlichte WILD RAGS unsere erste EP, ´RECOGNIZE YOURSELF´. Danach beendeten wir den Kontakt zu dem Label, weil sie uns total beschissen haben.
Im Dez. 1990 nahmen wir 5 neue Songs auf, die auf zwei verschiedenen split-EP`s (mit IMPETIGO und AGATHOCLES) erschienen. Diese EP`s waren Eigenveröffentlichungen und wurden ohne Label fast je 2000 mal verkauft.Nach Experimenten mit einem zweiten Gitarristen und nach einem erneuten Sängerwechsel (Alex für Martin) bekamen wir 1992 einen neuen Plattenvertrag vom deutschen Label ´1MF-RECORDz´ für die nächsten 2 BLOOD Alben. Die 2. LP ´CHRISTBAIT´ wurde im Juni 1992 veröffentlicht und das 3. Album, bei dem wieder Martin den Gesang übernahm ´O AGIOS PETHANE´ im September 1993. Danach unterschrieben wir bei ´MORBID RECORDS´. Im August 1994 kam auf dem Label unsere split-EP mit DEAD INFECTION (Eisen am Gesang) und die Wiederveröffentlichung der 1. BLOOD LP als CD-Version heraus. Wir fanden im März 1994 mit Clausi unseren aktuellen Sänger, der endlich die dauernden line-up Wechsel beendete. Später nahmen wir unser 4. Album ´MENTAL CONFLICTS´ auf, das im Dezember 1994 auf den Markt kam.
Im Sep.1995 erschien eine weitere BLOOD EP mit dem Titel ´SPITTLE RED OF BLOOD´ auf Iron records. 1996 nahmen wir unsere 5. CD auf, die im August 1996 als Selbstveröffentlichung erschienen ist. Im Mai 1997 ist die split EP BLOOD/MYSTIC CIRCLE erschienen und im Dezember 97 die BLOOD/PSYCHO split EP auf AX/TION records. Die nächste Selbstveröffentlichung war die BLOOD/INHUME split EP, die seit Mai 98 zu haben ist. Im August 99 erschien unser 6. Album `gas flames bones´ auf ARS METALLI records.
Anfang 2001 ist die BLOOD/WARSPITE Split 7" auf Xetal records erschienen.
KETZER PRODUCTIONS hat im April 2001 die volle BLOOD 7" massacre herausgebracht.
Im März 2003 war es soweit: Das 7. BLOOD Album "Dysangelium" ist auf Morbid records erschienen.
Im Mai 2014 gab es einen größeren Umbruch - jetzt spielen wir wieder in der Besetzung von 1988!
Wir spielten über 150 live Konzerte mit Bands wie: DISMEMBER, ATROCITY, GOREFEST, EXTREME NOISE TERROR, HOLY MOSES, FEAR OF GOD, MESSIAH, VADER, AGATHOCLES, SAMAEL, CRIPPLE BASTARDS und vielen anderen Undergroundbands.
BLOOD ist eine eigenwillige Mischung aus DEATH METAL und GRINDCORE.

Line Up:
Martin Witchskinner - Vocals
Destroyer Eisen - Guitars, backing vocals
Chuck - Guitars
Satanic Taki - Bass
Ventilator - Drums

Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: