BLUES PILLS

Blues pills


19,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 7996 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 160 Blasts!

BLUES PILLS - Blues pills
  • Artikelnummer:231330
  • Format:2PIC-LP
  • Genre:Doom/Stoner/70ies, Rock
  • Verfügbarkeit:

Mehr von BLUES PILLS

Vielleicht die schönste Vinyl-Version des Debutalbums als limitierte Doppel-Picture-LP im Gatefold!

Aus dem BLAST!-Magazin:

Es war ein langer und steiniger Weg für die Menschheit, aber im Dezember 2011 erblickte endlich der Moment, auf den wir alle – noch unwissend und unserer bevorstehenden Erlösung nicht bewusst – so lange gewartet hatten, das Licht der Welt. Elin Larsson, Cory Berry und Zack Anderson, alle gerade mal Anfang 20, gründeten eine Gruppe, die schon bald eine der gefragtesten und interessantesten Bands der heutigen Musikszene wer-den sollte. Seht und staunt über die Geburt einer neuen musikalischen Erfahrung, eine Erfahrung, die wir ei-gentlich schon verloren geglaubt hatten. Seht und bestaunt die Geburt der BLUES PILLS.

Das junge amerikanisch-schwedisch-französische Quartett kreiert eine sehr eigene, intensive und außerge-wöhnliche Rock ´n´ Roll Atmosphäre, die gleichzeitig von einer faszinierenden Mainstream-Aura umgeben ist, die hell erstrahlt, die einen direkt mit und zurück zu den Ahnen der BLUES PILLS nimmt: Aretha Franklin, THE ORIGINAL FLEETWOOD, LED ZEPPELIN, Jimi Hendrix, Janis Joplin und CREAM. Treibende Bassläufe mit wun-derbar groovenden Schlagzeug-Beats, virtuosen Gitarren-Soli aus einer anderen Welt vom erst 18-jährigen Wunderkind Dorian Sorriaux, durch eine einzigartige Leichtigkeit vereint und harmonisiert von Sängerin Elin mit ihrer fantastischen Stimme, manchmal in ihrer Muttersprache Schwedisch singend.

Mit ihrer Vision, ergreifenden Soul mit Blues und Rock ´n´ Roll eins werden zu lassen und in eine unvergleichli-che Kraft aus unvorstellbarer Energie, Intensität und Frische zu verwandeln nimmt einen der blonde Erzengel Elin Larsson an der Hand und entführt einen sanft in das Reich der souligen Rockmusik; ihre wundervolle Stim-me scheint einen auf eine endlose, aber tiefschürfende und enthüllende Reise zu nehmen; der emotionale Gesang, die jazzig-soulige Stimme reissen einen mit voller Wucht mit, läuft aber nie Gefahr, ins Kitschige abzu-driften.

Das Resultat klingt zeitlos und ist zugleich so frisch, dass man BLUES PILLS zu einer neuen Generation zählen muss, die unvergänglichen und zweifellos edlen Rock ’n’ Roll erschaffen hat. BLUES PILLS berühren deine Seele.

Nachdem sie im April 2013 das Roadburn Festival sowie Desertfest Berlin als Teil ihrer ersten Europa-Headliner-Tour gespielt hatten, ging es im Sommer auf ein paar ausgewählte Festivals, bevor sie im Herbst als direkter Support von ORCHID tourten. Das letzte Jahr brachte die Band auch das erste Mal nach Australien, eingeladen als Support ihrer Labelkollegen KADAVAR und nach der Rückkehr aus „Down Under“ ging es umgehend zurück ins Studio, um an ihrem Debütalbum weiterzuarbeiten. Zwischen-zeitlich nahmen sie sich auch die Zeit, für einige Konzerte einen Abstecher nach Norwegen zu machen; ein weiterer Beweis der unglaublich hohen Nach-frage an der Band BLUES PILLS.

Während sie bereits durch ganz Europa zogen und auch vor dem fernen Australien nicht Halt machten, ohne bisher auch nur ein einziges Album herausgebracht zu haben, veröffentlichte Nuclear Blast die mit viel Lob überhäufte EP »Devil Man« sowie eine Live EP mit vier Songs, die im Rahmen des Konzertes beim legendären WDR Rockpalast aufgenommen wurden um den fortwährenden BLUES PILLS-Hunger von Fans und Medien zu stillen.

Das von allen Seiten heißersehnte Debütalbum wird am 25. Juli 2014 veröffentlicht und ist ein weiteres Doku-ment nicht nur ihrer musikalischen Magie. Es wurde in Göteborg zusammen mit dem berühmt-berüchtigten Produzenten Don Alsterberg (GRAVEYARD) aufgenommen und ist das Produkt einer Vision die sich bereits manifestierte, bevor der eigentliche Gedanke dazu entstanden und in die Tat umgesetzt werden konnte. Es beinhaltet zehn Songs voller Gefühle von Liebe und Hass, Freude und Traurigkeit, Entspannung und Frustration - alles in Ausgewogenheit, im Gleichgewicht zueinander um ein vollständiges Bild zu ergeben, welches das Album »Blues Pills« ist.

„Momentan herrschen schwierige Zeiten auf dem ganzen Planeten und es scheint, als würde es so weiter gehen. Gewalt, Hass und Armut sind der Alltag von vielen Menschen egal ob aufgrund von Krieg, Rassismus, Geschlecht, Liebe, Wirtschaft oder Krankheit. Wir hoffen mit diesem Album die besorgten Gemütern der Menschen ein bisschen zu entlasten, zu etwas Linderung zu verhelfen und ihre Herzen mit Liebe und Freude unserer Lieder und Melodien zu füllen.“

Das Artwork stammt von der wunderbaren Künstlerin Marijke Koger-Dunham und wurde in den späten 1960ern gemalt, und da die Band auf der Suche nach einem von den Sechzigern inspirierten Artwork war, was könnte da besser passen?

„Für uns als Band ist es die Verkörperung der Ausgeglichenheit, der Balance des Lebens, dargestellt in der Symbolik der natürlichen Dualität wie Dunkelheit und Licht, Sonne und Mond, Leben und Tod. Es zeigt, wie gegensätzliche Kräfte ineinandergreifen und sich komplettieren um ein Ganzes zu ergeben. Und abgesehen davon sieht es einfach nur wunderschön und absolut fantastisch aus!“

Lehnt euch zurück, entspannt und genießt das Lebenselixier BLUES PILLS.

Tracklist Dauer
1 - High class woman
2 - Ain't no change
3 - Jupiter
4 - Black smoke
5 - River
Tracklist Dauer
1 - No hope left for me
2 - Devil man
3 - Astralplane
4 - Gypsy
5 - Little sun
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung