CANNIBAL CORPSE

Global evisceration


17,99 EUR

oder 7196 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 72 Blasts!

CANNIBAL CORPSE - Global evisceration
In den Warenkorb
  • DVDDI - 17,99 EUR
  • 208401
    (Aktueller Artikel)
    DVDDI - 17,99 EUR
  • Artikelnummer:176646
  • Format:DVD-Digi
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von CANNIBAL CORPSE

Mehr Info:

CANNIBAL CORPSE
Organisiertes Chaos
Man kann den Death Metal-Königen CANNIBAL CORPSE viel unterstellen, aber ganz sicher nicht, dass sie faul auf der Haut liegen. Mit »Global Evisceration« bringt der Fünfer eine neue DVD an den Start, doch ein Schnellschuss ist dieser Silberling keineswegs. Viel eher eine interessante und unterhaltsame Dokumentation der 2010 abgelaufenen Tour, konzipiert und gefilmt von Denise Korycki, die auch schon die beeindruckende 3-fach-DVD »Centuries Of Torment« veredelte. Bassist Alex Webster spricht über die Idee, die hinter »Global Evisceration« steckt.
„Die Grundidee hinter der DVD war es, einen Teil unserer abgelaufenen Welttournee zu dokumentieren. Es war das erste Mal, dass wir den Kameras einen derart tiefen Einblick hinter die Kulissen gewährten, von daher dürfte diese DVD etwas Neues und Interessantes für unsere Fans sein, das sie unbedingt anchecken sollten. Außerdem lernt man einige ungewöhnliche und interessante Orte kennen, die wir bereist haben, das dürfte ein zusätzlicher Anreiz sein, sich die DVD anzuschauen.“ Mittelpunkt der Live-Aufnahmen sind zwei Clubs in Englewood, Colorado und Albuquerque, New Mexico. Laut Alex gab es ganz gewichtige Gründe, warum man diese speziellen Orte für den Mitschnitt auswählte. „Beide Städte haben eine exzellente Death Metal-Szene, das war der wichtigste Grund für die Auswahl. Wir hatten bislang immer Killer-Shows in diesen Orten. Außerdem haben die Clubs eine ideale Größe fürs Mitfilmen. Beide Venues sind als Theater angelegt, größer als normale Clubs, aber nicht zu groß, als dass der Underground-Faktor verloren ginge. Von daher waren die Lokalitäten ideal, um mit einer Multi-Kamera-Crew zu arbeiten. Wir mögen große Festivals und riesige Bühnen, aber ganz ehrlich: am Wohlsten fühlen wir uns auf den kleineren Bühnen.“ Über die Filmcrew um Denise Korycki herum hat Webster nur lobende Worte zu verlieren. „Denise ist eine unglaubliche harte Arbeiterin, sie ist sehr professionell. Und wir können ihr vertrauen, was sehr wichtig ist, wenn du jemandem uneingeschränkte Freiheiten gibst, dein Leben mit der Kamera zu dokumentieren. Abgesehen von ihren technischen Fähigkeiten als Kamerafrau und Filmredakteurin, versteht sie es wie keine Zweite, mit ihren Filmen eine Geschichte zu erzählen. Sie hat es zweifelsohne geschafft, das Chaos einer Tour filmisch zu organisieren und in eine interessante, flüssige Story zu verpacken.“
Patrick Schmidt

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Death Metal
Ca. 2 Stunden
Kannibalen auf Tour
Eines muss man CANNIBAL CORPSE lassen, sie zeigen sich ihren Fans gegenüber stets loyal und nahe, und wenn sie eine DVD auf den Markt bringen, dann ist diese definitiv ihr Geld wert. Nach der gigantischen »Centuries Of Torment«-DVD serviert man seiner großen Anhängerschaft nun »Global Evisceration«, eine Tourdokumentation mit vielen ungewöhnlichen Einblicken in das Tourleben und natürlich massenhaft Musik. Herzstück des Doppel-Silberlings sind zwei Gigs, mitgeschnitten im Mai letzten Jahres in Englewood, Connecticut und Albuquerque, New Mexico. Zwischen den einzelnen Songs gibt es stets Backstage-Szene und Tourimpressionen zu sehen, was »Global Evisceration« zu einer niemals langweilenden Angelegenheit macht. Konzipiert wurde die DVD abermals von Denise Korycki, die bereits »Centuries Of Torment« zu einem Augen- und Ohrenschmaus werden ließ. Dadurch, dass CANNIBAL CORPSE ihre Gigs in kleineren Clubs mitschneiden ließen, erhält man sich den Underground-Death-Metal-Status, was der Band um Bassist Alex Webster enorm wichtig ist. Logisch, dass die DVD noch mit einem fetten Bonusteil aufwarten kann, sechs zusätzliche Songs plus massenhaft Behind-The-Scenes-Material. Insgesamt über zwei Sunden Stoff für alle CANNIBAL CORPSE-Fans. Klasse!
Patrick Schmidt

Tracklist Dauer
1 - Evisceration plague
2 - Scattered remains, splattered brains
3 - Make them suffer
4 - Death walking terror
5 - Devoured by Vermin
6 - Priests of Sodom
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von
Währung