HYPOCRISY

Hell over Sofia - 20 years of chaos and confusion

ACHTUNG: Nur noch für kurze Zeit erhältlich!


24,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 9996 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 200 Blasts!

HYPOCRISY - Hell over Sofia - 20 years of chaos and confusion
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:189634
  • Format:Blu-Ray+2CD
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von HYPOCRISY

Die Bluray-Version kommt inkl. Doppel-CD im Digibook mit Schuber!

Aus dem BLAST!-Magazin:

Endlich – nach 20 Jahren der Erfolge und historischen Ereignisse – kommen die legendären schwedischen Death Metaller HYPOCRISY mit ihrer zweiten Live-DVD um die Ecke, um uns allen die ungeschönte Wahrheit über die Band zu präsentieren. Das DVD/2CD-Package trägt den Titel “Hell Over Sofia – 20 Years Of Chaos And Confusion”. Und das trifft den Nagel auf den Kopf!
Zum Einen wird das komplette, im Zuge der letzten HYPOCRISY-Tour “Long Time No Death” im Jahr 2010 im “Blue Box Club” der bulgarischen Hauptstadt Sofia gespielte und mitgeschnittene Konzert enthalten sein. Eine Show, bei der einfach alles passte, und die nicht zuletzt durch die phänomenale Unterstützung des Publikums zu einer der besten Live-Performances in der gesamten Bandgeschichte wurde. Zum Anderen wartet die DVD mit einer eineinhalbstündigen Dokumentation über die vergangenen 20 chaos- und konfusionsreichen Jahre HYPOCRISYs auf. Diese Veröffentlichung legt schonungslos alles über die Band offen, was es zu wissen gibt – nach dem Anschauen kann es schlichtweg keine offenen Fragen mehr geben.

Die Gründung von HYPOCRISY wird allgemein auf das Jahr 1991 datiert, als die Combo von Nuclear Blast unter Vertrag genommen wurde und ihr monumentales Debüt “Penetralia” herausbrachte. “Osculum Obscenum” (1993) und “The Fourth Dimension” (1994) folgten als nächste Meilensteine im vernichtend extremen Death Metal-Bereich und festigten den Status der Band als eine der innovativsten und wichtigsten Metalgruppen Europas. Im Anschluss an die Veröffentlichung von “Into The Abyss” (2000) kreierten HYPOCRISY eine mit “10 Years Of Chaos And Confusion” (2001) betitelte erste Best-Of-Scheibe. Das Album baute auf einer von Fans gewählten Tracklist mit allen Hits der vergangenen Dekade auf. Die 2002er “Catch 22”-Veröffentlichung definierte eine neue Sound-Dimension für HYPOCRISY, indem Prog- und Rock-Einflüsse verarbeitet wurden, und katapultierten die Band in die Ära zeitgemäßeren Death Metals. Mit “The Arrival” (2004) endeten die klanglichen Experimente und HYPOCRISY kehrten zu ihren Wurzeln zurück. 2005 ließen die Schweden einen wahren “Virus” aus die Musikwelt los und schlugen damit einen Pfad ein, der auf “A Taste Of Extreme Divinity” noch weiter ausgebaut werden sollte. Brutal wie Sau mit höllischem Groove und Tempo!

Review

BLAST!-Review:
Die ultimative Bandhistory
Ein besseres und vor allem umfangreicheres Geschenk kann man sich als Fan einer Band kaum wünschen. 20 Jahre lang durchkreuzen Peter Tägtgren und seine HYPOCRISY-Jungs nun schon die Death-Metal-Galaxie und haben in diesen zwei Dekaden alle Höhen und Tiefen einer Karriere durchlebt. Dass dabei viel Amüsantes aber auch Nachdenkliches ans Tageslicht befördert wurde, liegt in der Natur der Sache. Kernstück dieser Dreifach-CD/DVD ist eine gut anderthalb Stunden lange Banddokumentation, in der auch viele ehemalige Bandmitglieder sowie Weggefährten und Freunde zu Wort kommen. HYPOCRISY haben die Bandhistorie chronologisch aufgerollt und mit allerhand interessanten sowie humorvollen Zwischentönen bzw. Interviews untermalt. Wenn man beispielsweise den ehemaligen Sänger Masse Broberg erzählen hört, wie er und Peter Tägtgren mal eine „Audienz“ bei MTV Headbanger’s Ball-Ikone Vanessa Warwick versemmelten, hält man sich vor Lachen den Bauch. Andererseits schildert Peter himself auch sehr eindringlich und bewegend, wie oft HYPOCRISY am Kollaps vorbeigeschrammt sind und welchem Druck er sich immer wieder selbst ausgesetzt hat. Die Schonungslosigkeit und Offenheit, mit der HYPOCRISY hier ihre Karriere skizzieren und kommentieren, ist bemerkenswert und bietet selbst für eingefleischte Fans noch neue Blickwinkel und Einsichten. Viel rares, bisweilen unveröffentlichtes Video- und Bildmaterial rundet diese Dokumentation perfekt ab. Für die Live-haftige Untermalung in Ton und Bild hat man ein komplettes Konzert der 2010er „Long Time, No Death“-Tour mitgeschnitten. Als Lokalität diente der „Blue Box“-Club in Sofia, eine sehr gute Wahl. Der Laden ist voll gepackt mit bulgarischen Metallern, welche die Band abfeiern wie Helden. HYPOCRISY laufen bei diesen Bedingungen zur Höchstform auf, es setzt alle Songhighlights der Karriere, vom 'Penetralia'-Medley bis hin zu 'Valley Of The Damned', hoch auflösend aus verschiedenen Blickwinkeln mitgefilmt und verpackt in einen dynamischen Sound. Wer das komplette Konzert lieber ohne Bild hören möchte, der bekommt das Ganze auch noch als Audio-Spur serviert. Keine Frage, mit dieser Veröffentlichung haben sich HYPOCRISY selbst ein würdiges Denkmal gesetzt.
Patrick Schmidt

CD 1
Tracklist Dauer
1 - Valley Of The Damned (Live In Sofia) 5:20
2 - Hang Him High (Live In Sofia) 4:33
3 - Fractured Millenium (Live In Sofia) 5:31
4 - Adjusting The Sun (Live In Sofia) 5:43
5 - Eraser (Live In Sofia) 4:47
6 - Pleasure - Osculum - Penetralia "Medley" (Live In Sofia) 7:25
Alle Tracks anzeigen
CD 2
Tracklist Dauer
1 - Valley Of The Damned (Live In Sofia) 5:41
2 - Hang Him High (Live In Sofia) 4:34
3 - Fractured Millenium (Live In Sofia) 5:30
4 - Adjusting The Sun (Live In Sofia) 5:56
5 - Eraser (Live In Sofia) 4:46
6 - Pleasure Of Molestation (Live In Sofia) 2:45
Alle Tracks anzeigen
CD 3
Tracklist Dauer
1 - A Coming Race (Live In Sofia) 5:40
2 - Let The Knife Do The Talking (Live In Sofia) 4:46
3 - Weed Out The Weak (Live In Sofia) 4:26
4 - Fire In The Sky (Live In Sofia) 7:38
5 - The Final Chapter (Live In Sofia) 5:39
6 - Warpath (Live In Sofia) 4:30
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
  • HYPOCRISY Destroys Wacken, RE-VIEW & H-EAR HYPOCRISY
    Destroys Wacken, RE-VIEW & H-EAR
    CD + DVD - 7,77 EUR
  • PAIN We come in peace PAIN
    We come in peace
    Blu-Ray+2CD - 23,99 EUR
  • HYPOCRISY Hell over Sofia - 20 years of chaos and confusion HYPOCRISY
    Hell over Sofia - 20 years of chaos and confusion
    DVD-Digi + 2CD - 22,99 EUR
  • GRAVEWORM Fragments of death GRAVEWORM
    Fragments of death
    CD-Digi - 2,99 EUR
  • HYPOCRISY Catch 22 (V2.0.08) HYPOCRISY
    Catch 22 (V2.0.08)
    CD - 7,77 EUR
  • HYPOCRISY A taste of extreme divinity HYPOCRISY
    A taste of extreme divinity
    CD-Digi - 7,77 EUR
  • AVANTASIA The Flying Opera - Around The World In 20 Days AVANTASIA
    The Flying Opera - Around The World In 20 Days
    Blu-ray - 19,99 EUR
  • KRISIUN The great execution KRISIUN
    The great execution
    CD-Digi - 15,99 EUR
  • AMORPHIS Forging the land of thousand lakes AMORPHIS
    Forging the land of thousand lakes
    Blu-ray - 9,99 EUR
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung