ICED EARTH

Overture of the wicked DIGIPAK


6,66 EUR

oder 2664 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 27 Blasts!

ICED EARTH - Overture of the wicked DIGIPAK
In den Warenkorb
  • MCD - 6,66 EUR
  • 95607
    (Aktueller Artikel)
    MCD - 6,66 EUR
  • Artikelnummer:142854
  • Format:Mini-CD
  • Genre:Heavy/True/Power/Speed Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von ICED EARTH

Mehr als 22 Minuten Warm-up für neue Großtaten von Jon Schaffer & Co....

Mehr Info:

Iced Earth Mastermind Jon Schaffer hat mit etwas begonnen, das der bisher größte Epic Metal Release im neuen Jahrtausend werden könnte. Er nimmt sich dem Iced Earth Klassiker - der "Something Wicked"/Trilogie - an, nimmt diesen neu auf und spielt anschließend zwei Alben ein, die die Geschichte in seiner Gesamtheit erzählen.

Der Single OVERTURE OF THE WICKED folgen einige exklusive europäische Festivalauftritte die den Weg zum Release des ersten der beiden Studioalben FRAMING ARMAGEDDON (SOMETHING WICKED PART 1) im September ebnen. Der zweite Teil und gleichzeitige Abschluss der SOMETHING WICKED Story wird Anfang 2008 erscheinen. "Es ist ein bisschen wie Star Wars - mit mehreren Teilen und einem langen Zeitsrahmen" stimmt Schaffer zu. "Die ursprüngliche Trilogie ist nur ein Überblick über die Geschichte die vor 12.000 Jahren beginnt und uns bis in die moderne Zeit führt. Du solltest die Trilogie als Einstieg in das ganze Epos betrachten. Was in den zwei bevorstehenden Album-Teilen kommen wird, ist ein weit aus tieferer Einblick in diese sehr tragische, heftige und apokalyptische Sci-Fi/Fantasy Erzählung."

Die OVERTURE OF THE WICKED Single ist die wiederaufgenommene Version dieser Trilogie und der erste Track 'Ten Thousand Strong' wird ebenfalls - "wenn auch etwas abgeändert zur Singleversion" sagt Schaffer - auf FRAMING ARMAGEDDON "SOMETHING WICKED PART 1 erscheinen. "Die von euch die mit der alten Version, bzw. mit der 'Something Wicked' Story an sich nicht so vertraut sind, sollten sich das unbedingt anhören", meint Schaffer. "Das ist eine von Grund auf bösartigere und atmosphärischere Version des Epos. Ich habe alle Gitarren-Tracks mit einer Bariton Gitarre gespielt und Brent (Smedley, Schlagzeug) und ich funktionierten wie ein Maschinengewehr durch die Doppel Kicks die vielen der zahlreichen Pickings folgen. Das lässt den Rhythmusteil intensiver und stärker klingen. Alle Vocals wurden neu eingesungen, natürlich von Tim Owens, der die Leidenschaft und Ehrlichkeit des Originals meisterhaft umgesetzt hat. Wir haben ebenfalls ein paar atmosphärische Teaser eingefügt, die dir einen Hinweis auf die Dinge geben, die auf PART 1 kommen werden. Aber nur einen Hinweis.....es werden noch zahlreiche Überraschunen folgen!“

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

22:26 Min.
Heavy Metal

Die Trilogie geht weiter!
Mit dieser EP knüpfen die Herren um Jon Schaffer nun endlich dort an, wo sie 1998 mit »Something Wicked This Way Comes« bereits begonnen hatten: das Album hätte seinerzeit nämlich der Start einer umfangreichen Konzept-Triolgie sein sollen, die dann, Plattenfirmen-bedingt, allerdings einige Jahre zum Ruhen kam. Nun geht es mit dem Track ‚Ten Thousand Strong’ fulminant und powervoll weiter. Eine druckvolle, krachende Metal-Hymne offenbart sich mit dem Track und präsentiert ICED EARTH energiegeladener und überzeugender denn je. Die drei anderen auf der EP enthaltenen Stück ‚Prophecy’ – ein stoisch-stolzes Riffbrett -, ‚Birth Of The Wicked’ – ein explosives Uptempo-Stück – und ‚The Coming Curse’ – ein beinharter Groover -, halten dieses Niveau. ICED EARTH-Fans können aufatmen! Ihre Helden sind wieder zurück!
Andrea Seifert

Tracklist Dauer
1 - Ten thousand strong 3:54
2 - Prophecy 6:00
3 - Birth of the wicked 4:31
4 - The coming curse 8:00
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung