AVATARIUM

All I want

ACHTUNG: Limitiert – nur noch Stück vorrätig!

6,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 56 Blasts!

AVATARIUM - All I want
  • Mini-CD-Digi - 6,99 EUR
  • Artikelnummer:237171
  • Format:Mini-CD-Digi
  • Genre:Doom/Stoner/70s
  • Verfügbarkeit:

Mehr von AVATARIUM

Neues Futter von Leif Edling & Co. Die limitierte Mini-CD im Digipak, passend zum Auftritt auf dem Hammer of Doom!

Mehr Info:

Die aus Stockholm stammenden Düster-Metal AVATARIUM haben sich Ende 2012 gegründet. Nach dem großen Erfolg ihres gleichnamigen Debuts, erschienen am 01. November 2013 sowie der allerersten Single ‘Moonhorse’ vom 20. September desselben Jahres, haben AVATARIUM nun die Veröffentlichung ihrer neuen EP ‘All I Want’ angekündigt. Erscheinen wird die EP auf Vinyl sowie digital am 14. November 2014 via Nuclear Blast.

Mitte 2013, nur acht Monate nachdem sich AVATARIUM zusammenfanden, waren sie mit ihrem eigenwilligen Stil abenteuerlustiger harter Musik bereits in aller Munde: Mit Einflüssen wie JETHRO TULL, BLUE ÖYSTER CULT, BLACK SABBATH, RAINBOW, einem Schuss Pop und 60er Jahre Vibe, stehen AVATARIUM für einen delikaten Hauch von Schönheit und Zerbrechlichkeit, der in zeitgenössischer Musik kaum noch zu finden ist.

Alles begann im Winter 2012, als Leif Edling (ex-CANDLEMASS) Hilfe mit ein paar Demosongs brauchte, an denen er arbeitete und Marcus Jidell (ex-EVERGREY) ihm Hilfe anbot. Aus Wochen wurden Monate und aus ein paar Songs wurde das Debutalbum »Avatarium« welches vom bekannten Schwedischen Toningenieur Ronny Lahti gemischt wurde.

Anno 2014 erwächst bei AVATARIUM der Wunsch, neue musikalische Pfade zu ergründen und nachdem sie sich einige alte Alben auf Vinyl anhörten, war die Idee, sich diesem Material zu nähern, geboren.

Mit einem neuen Demo Track in der Hinterhand, trifft sich Bassist Leif Edling mit Gitarrist Marcus Jidell, um an dem Song zu arbeiten, der den Titel ‘All I Want’ tragen soll.

Während die beiden Musiker sich tiefergehend damit befassen, wohin sich die Musik von AVATARIUM entwickeln soll und wie sie den Spannungsbogen für sich selbst und die Fans aufrecht erhalten können, entsteht ein weiterer neuer Song und der Gedanke, einer neuen EP steht damit fest.

Der Geist der Vergangenheit wird mit dem psychedelischen Perkussionist Micheal Blair, der bereits mit Größen wie Tom Waits und Lou Reed zusammen gearbeitet hat, als Gastmusiker auf ‘All I Want’ noch lebendiger.

Dazu Gitarrist Marcus Jidell: „Er kam mit allen möglichen Spielereinen ins Studio, darunter seltsame Gegenstände, die klangen, als hätte man einen Punkrocker nach Woodstock geschickt und ihn mit psychedelischen Pillen gefüttert.“ Zu den neuen Songs fügt er hinzu: „Wir haben versucht, alles simpel und spontan zu halten bei den Aufnahmen, ich hoffe, dass die Leute das auch hören können. Außerdem denke ich, dass Jennie-Ann Smith stimmlich ein ganz neues Level erreicht hat, so wie sie die beiden neuen Songs singt!“

Die Trackliste zu ‘All I Want’ liest sich wie folgt:

Side A (45 RPM)
01. All I Want
02. Deep Well
Side B (33 RPM)
01. Pandora’s Egg (live)
02. Tides Of Telepathy (live)
03. Bird Of Prey (live)

Die drei Livesongs wurden bei der 2013 Auflage des berühmten Roadburn Festivals im niederländischen Tilburg aufgenommen. Es war der zweite AVATARIUM Auftritt überhaupt und der erste außerhalb Schwedens.

Tracklist
01. All I Want
02. Deep Well
03. Pandora’s Egg (live)
04. Tides Of Telepathy (live)
05. Bird Of Prey (live)
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: