FLESHGOD APOCALYPSE

King

14,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 120 Blasts!

FLESHGOD APOCALYPSE - King
  • CD - 14,99 EUR
  • Artikelnummer:245273
  • Format:CD
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von FLESHGOD APOCALYPSE

»King« wird im Frühjahr 2016 via Nuclear Blast veröffentlicht. Die Aufnahmen dazu fanden vergangenen Sommer in den Kick Recording und 16th Cellar Studios in Rom statt. Mix und Mastering wurden vom weltbekannten Prouzenten Jens Bogren (AMON AMARTH, AT THE GATES, ARCH ENEMY) in den Fascination Street Studios in Schweden vorgenommen. Schlagzeuger/Songwriter Francesco Paoli sagte kürzlich zum Album: “Die neue Platte heißt »King«. Sie ist ein Konzeptalbum. Dieses Mal benötigte es mehr Zeit, aber ich glaube, dass das ein Signal der Reife und Entschlossenheit innerhalb der Band ist. Wir können nichts Mittelmäßiges veröffentlichen, nur um die Sache am Laufen zu halten. Ich glaube, dass die Musikwelt Leute benötigt, die härter an ihrem Material arbeiten und genau das ist, was FLESHGOD APOCALYPSE in der „neuen Mittelalter“-Ära tun werden. Am Ende des Tages ist Qualität das Endziel, richtig? Deshalb werden unsere Erwartungen an unsere Musik und unser Songwriting jedes Mal höher, wenn wir uns der Entstehungsphase eines neuen Albums nähern. Wir folgen immer unseren Gefühlen und versuchen, unsere Gefühlslage durch unsere Musik zum Ausdruck zu bringen. Und was wir nun in den Händen halten, ist das düsterste FLESHGOD-Album aller Zeiten, das Konzept hinter dem Album ebenso… Alles, was ich jetzt schon sagen kann, ist, dass wir einen guten Psychiater brauchen, haha!“

Mehr Info:

Die italienische Extreme-Metal-Band FLESHGOD APOCALYPSE hat sich in den letzten Jahren durch die Veröffentlichung von drei bärenstarken Alben und fast ununterbrochenes Touren eine beachtliche Anzahl von Supportern erspielt. Dementsprechend steigt natürlich auch der Druck und die Erwartungshaltung an die Band bei jeder weiteren Veröffentlichung. Da sie sich selbst den größten Druck machen, können sie das aber ganz gut ausblenden, wie Frontmann Tommaso Riccardi bestätigt: „Wir sind in jeglicher Hinsicht sehr akribisch, vor allen Dingen aber beim Songwriting. Dafür und für die Ausarbeitung der Arrangements haben wir uns fast neun Monate Zeit genommen, aber das Ergebnis rechtfertigt den Aufwand – wir sind sehr glücklich damit.“ Das dürfen sie auch sein, denn »King« zeugt deutlich von der steten Weiterentwicklung der Band, die sich noch nie so zwingend präsentiert hat, wie auf den zwölf neuen Tracks. Tommaso pflichtet dem bei: „»King« ist so viel mehr, als die Summe seiner Teile. Ich denke, dass wir dieses Mal die perfekte Balance zwischen allen Aspekten unserer Musik erreicht und zudem unsere bisher besten Songs geschrieben haben. Wenn ich mir das Album jetzt anhöre, fühlt es sich so an, als sei einfach alles am richtigen Platz.“ Einen nicht unerheblichen Anteil daran sieht der Sänger und Rhythmusgitarrist auch in der Zusammenarbeit mit Produzent Marco Mastrobuono und Jens Bogren, der für den Mix zuständig war: „Wir haben nach jemandem gesucht, der in der Lage ist, unsere Musik richtig zu interpretieren und der es einerseits heavy und kraftvoll, aber auch nachvollziehbar und transparent klingen lassen kann und das haben Marco und Jens großartig umgesetzt. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und haben endlich das bekommen, was uns von Anfang an vorschwebte: ein großartiges klingendes Album.“ – Lars Sauer

Tracklist Dauer
1 - Marche royale 1:57
2 - In aeternum 5:25
3 - Healing through war 4:43
4 - The fool 4:06
5 - Cold as perfection 6:31
6 - Mitra 3:49
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: