WOLVES IN THE THRONE ROOM

Celestite


15,99 EUR

oder 5996 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 60 Blasts!

WOLVES IN THE THRONE ROOM - Celestite
In den Warenkorb
  • CD-Digi - 15,99 EUR
  • Artikelnummer:232614
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Black Metal, Doom/Stoner/70s
  • Verfügbarkeit:

Mehr von WOLVES IN THE THRONE ROOM

Since 2002, over the course of four studio albums and hundreds of live performances, Wolves in the Throne Room have refracted the transcendent and mythic aspects of black metal through their own idiosyncratic Cascadian prism, creating music intimately linked to the wild lands of the Pacific Northwest. Celestite embarks on a deeper excursion into the crystalline, synthesizerdriven domains that have long intrigued the band. With the aid of producer Randall Dunn (Earth, SUNNO))), Master Musicians of Bukkake), the band unearths a hidden soundscape only loosely tethered to their familiar sound, yet still unmistakably the work of Wolves in the Throne Room. As the album unfolds, an ocean-deep psychedelic soundscape coalesces, and a portal opens to the hidden world of magic only accessble through dreams, visions and music.

Mehr Info:

Seit der Bandgründung 2002 haben WOLVES IN THE THRONE ROOM über 4 Studioalben und hunderte von Konzerten hinweg die transzendenten und mythischen Aspekte des Black Metal durch ihr ganz eigenes Prisma gebrochen und Musik erschaffen, die in direkter Beziehung zu den wilden Landschaften des pazifischen Nordwestens steht. "Celestite" bricht auf zu einer Reise, die tiefer in den kristallinen, Synthie-getriebenen Herrschaftsbereich vordringt, der WOLVES IN THE THRONE ROOM schon seit langem fasziniert. Mit Unterstützung des Produzenten Randall Dunn (EARTH, SUNN0))), MASTER MUSICIANS OF BUKKAKE) hebt die Band eine versteckte Soundlandschaft aus, die sich nur lose an den gewohnte Sound bindet und doch jederzeit als WOLVES IN THE THRONE ROOM zu erkennen ist. Während sich das Album entfaltet, entwickelt sich eine meerestiefe psychedelische Soundlandschaft; Portale öffnen sich und geben den Blick auf eine Zauberwelt frei, die nur in Träumen, Visionen und Musik zu betreten ist. "Celestite" wurde in den Avast Studios in Seattle und in der bandeigenen Owl Lodge in Olympia realisiert, wo die Band ein ganzes Arsenal an Vintage Synthies und Effekten aufreihte; dazu gesellten sich ein Ensemble aus Bläsern und die klassischen API und Neve Konsolen. Kommentar der Band: "Um 'Celestite'zu machen, tauchten wir tief in die unterirdischen Sounds, die im Mix von ,Celestial Lineageverborgen lagen. Wir isolierten sie, entwickelten sie weiter und wählten die so gewonnene Soundlandschaft als Startpunkt. Auf diesem Fundament errichteten wir das ganze neue Album. Manche Melodien von "Celestial Lineage"sind wiedererkennbar, doch diese vertrauten Sounds erscheinen als Geister, die nur lose mit den Originalkompositionen verbunden sind." "Celestite" ist der erste Release auf dem bandeigenen Artemisia Records Label.

Tracklist Dauer
1 - Turning Ever Towards The Sun
2 - Initiation At Neudeg Alm
3 - Bridge Of Leaves
4 - Celestite Mirror
5 - Sleeping Golden Storm
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung