WHITECHAPEL

This is exile


13,99 EUR

oder 5596 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 56 Blasts!

WHITECHAPEL - This is exile
In den Warenkorb
  • CD - 13,99 EUR
  • Artikelnummer:153164
  • Format:CD
  • Genre:Metalcore/Deathcore
  • Verfügbarkeit:

Mehr von WHITECHAPEL

Death Metalcore im Fahrwasser von JOB FOR A COWBOY & Konsorten!

Mehr Info:

JOB FOR A COWBOY haben etwas losgetreten, dessen Ausmaße bis jetzt noch nicht abzuschätzen sind. Fest steht, dass sie vielen jungen Formationen die Augen dafür geöffnet haben, was im Jahre 2008 innovative, forsche, frische und aggressive Extremität bedeutet. WHITECHAPEL sind die wichtigste dieser Nachwuchstruppen, denn sie haben nach JFAC die treuste und loyalste Fanbase, die man sich wünschen kann. Über 2,1 Mio Plays auf myspace und über 400.000 auf lastf.com sprechen Bände. Genauso wie ihr starkes Debüt „The Somatic Defilement“, das schon andeutete, wozu diese mit einer Drei-Gitarren-Front antretende Mannschaft in Zukunft imstande sein wird. Ihre Liveshows gelten jetzt schon als state of the art. Ihr Standing im Underground ist unangefochten, was u.a. eine komplett ausverkaufte UK Tour im August 2007 bewies. Für November 2008 ist bereits eine große Europa Tour gebucht, die WHITECHAPEL neben ihrem bevorstehenden Hammeralbum „This Is Exile“ als führenden Künstler der „The New XTreme“- Welle etablieren wird. Im Studio wurden die Jungs von einem erfahrenen und prominenten Team unterstützt. So kümmerte sich Jonny Fay (THE RED CHORD) um die Aufnahmen, während Zeuss (HATEBREED, SHADOWS FALL) den Mix übernahm. Das Artwork stammt von Colin Marks, der auch schon Größen wie STRAPPING YOUNG LAD oder ABORTED zeichnerisch gekonnt in Szene setzte. „This Is Exile“ ist der vorläufige Höhepunkt 2008 einer jungen, unbekümmerten und technisch überaus versierten Flutwelle an aggressiver Musik! Death Metal- und Hardcore-Fans aufgepasst! Hier kommen eure neuen Helden!

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Deathcore
42:58 Min.
My lovely mister singing club!
Sieht man einmal, welche Schmankerl in der letzten Zeit durch SYLOSIS-Sänger Jamies Label Siege Of Amida an der Oberfläche gekratzt haben, meint man, es mit der rechtmäßigen Nachfolge von Talentschmieden wie Lifeforce Records zu tun zu haben. Neben MARTRIDEN und eben SYLOSIS hat das Label nämlich auch die erste Heimat von WHITECHAPEL bedeutet. Glasklar und punktgenau bretternd produziert, schleppen die Jungs aus Knoxville zwischen brutalem, aber stets nachvollziehbarem Death Metal-Geschredder, subgutturalstem Gegrunze, modernen wie auch melodischen Intermezzi sowie heftigst erschütternden Core-Eruptionen die Ohren des Hörers spielend leicht zur Schlachtbank. Mein lieber Herr Gesangsverein! Die „weiße Kapelle“ zieht hier richtig blank und wechselt Bands wie SUICIDE SILENCE, dank unstressigerer Songs und massivem Einsatz von zielstrebigen Magengrubenattacken gerade mal im Alleingang die Unterhosen. Für alle Fans von eben solchen Formationen wie den bereits genannten, ALL SHALL PERISH oder den Label-Kollegen von JOB FOR A COWBOY sollten diese sechs Amis es keinesfalls schwer haben, sich unter den Ersten des Genres zu vorzukämpfen.
Markus Jakob

Tracklist Dauer
1 - Father of lies
2 - This is exile
3 - Possession
4 - To all that are dead
5 - Exalt
6 - Somatically incorrect
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung