THE HAUNTED

One kill wonder


10,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 4396 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 44 Blasts!

THE HAUNTED - One kill wonder
In den Warenkorb
  • CD - 10,99 EUR
  • 97936
    (Aktueller Artikel)
    CD - 10,99 EUR
  • Artikelnummer:121216
  • Format:CD
  • Genre:Death Metal, Thrash Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von THE HAUNTED

Review

Die schwedischen Thrash-Könige melden sich mit ihrem dritten Album zurück. Zieht man die "make it or break it"-Regel zu Rate, dann haben sie nun endgültig den Durchbruch geschafft, wobei daran eigentlich schon die beiden Vorgänger nicht den Hauch eines Zweifels ließen. Man zelebriert auf dieser Scheibe schlicht und ergreifend Thrash Metal der Extraklasse. Das ist nicht nur sinnloses Rumgedresche, sondern Geknüppel mit Stil. Die Songs sind Riffmonster, die straight auf den Punkt kommen und einfach jeden vernünftigen Metalhead zu Propellerbanging in Überschallgeschwindigkeit animieren. Hinzu kommt eine unglaublich druckvolle und dennoch klare Produktion, dass man unweigerlich mit der Zunge schnalzt. Herausragende Songs sind der vernichtende SLAYER-lookalike "Godpuppet", das treibende "Shadow World", das melodisch-aggressive "D.O.A.", das stampfende, ein wenig abgedrehte "Bloodletting" und der wüste, krachende Titeltrack.
"One Kill Wonder" steht "The Haunted" (1998) und "The Haunted Made Me Do It" (2000) nicht nur in nichts nach, man ist sogar etwas variabler geworden und fährt auch mal Midtempo oder schiebt melodiöse Einsprengsel unterschiedlichen Umfangs ein. Gerade diese Vielseitigkeit ist eine echte Bereicherung. Natürlich ging man auch früher bereits melodisch zu Werke, aber dieses Album ist zumindest teilweise schon fast eine Melo-Thrash-Scheibe. Trotzdem ist sie natürlich zu allererst eine Abrissbirne erster Güte. Man kann regelrecht eintauchen in diesen Schwung und diese Aggressivität, die die Band hier an den Tag legt.
THE HAUNTED dürften nun endgültig aus dem Schatten als AT THE GATES-Nachfolger herausgetreten sein, denn sie präsentieren sich hier als Band, die es überhaupt nicht nötig hat, sich mit irgendjemandem vergleichen zu lassen. In Sachen Intensität und Brachialität macht den Jungs so schnell niemand etwas vor. "One Kill Wonder" ist schlicht ein Muster, wie sich eine zeitgemäße und brutale Thrash-Scheibe anzuhören hat. Pflichtkauf, ohne wenn und aber!!!

Anspieltipps: Godpuppet, Shadow World, Urban Predator, One Kill Wonder

Tracklist Dauer
1 - Privation of faith inc.
2 - Godpuppet
3 - Shadow world
4 - Everlasting
5 - D.O.A.
6 - Demon eyes
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung