SINSAENUM

Echoes of the tortured

ACHTUNG: Limitiert – nur noch Stück vorrätig!

15,99 EUR 9,99 EUR
-38%

Nur für begrenzte Zeit

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 40 Blasts!

SINSAENUM - Echoes of the tortured
  • CD-Digi - 9,99 EUR
  • Artikelnummer:252572
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von SINSAENUM

Das Debutalbum der neuen Death Metal-Supergroup, bestehend aus Mitgleidern von SLIPKNOT, MAYHEM, DRAGONFORCE, CHIMAIRA, LOUDBLAST und SETH!

Mehr Info:

Die Medien haben SINSAENUM bereits als „Die Death Metal Supergroup“ definiert. Nur wenige Stunden nach dem überraschenden Announcement am 20. Mai hatten bereits mehr
als 300 Musik-Websites die News aufgegriffen
und verbreitet.
Es ist in der Tat schwierig, diese Band nicht als Supergroup zu bezeichnen – das wird mit nur einem einzigen Blick auf ’s Line Up deutlich. Dieses Joint Venture von Fred Leclercq von
DRAGONFORCE (der Bass-Virtuose der britischen Band setzt seine großen Fähigkeiten bei Sinsaenum als Gitarrist ein) und Joey Jordison (der ehemalige Slipknot-Drummer, der vor Kurzem seine Band VIMIC announced hat). Wie Leclercq feststellt, war es Jordison, der den Namen der Band beisteuerte, obwohl der
französische DragonForce-Bassist schon 10 Jahre an diesem Projekt brütete.
Auch die anderen Bandmitglieder sind von keiner geringeren Bedeutung und Glaubhaftigkeit: Die Gesangspflichten teilen sich Attila Csihar (MAYHEM) und Sean Zatorsky (Daath und Chimaira). Komplettiert wird das Line Up von Heimoth (Seth) am Bass und Stephane Buriez (Loudblast), der zu den wohl am stärksten respektierten Musikern Frankreichs gehört.

SINSAENUM sind:
Sean Z (Dååth, Chimaira): vocals
Attila Csihar (Mayhem): vocals
Frédéric Leclercq (DragonForce): guitar, bass, synth, vocals
Stephane Buriez (Loudblast): guitar
Heimoth (Seth): bass
Joey Jordison (Vimic, ex Slipknot): drums

„Army Of Chaos“ featured zusätzlich Schmier (Destruction) Dr Mikannibal und Mirai Kawashima (Sigh) als Backing Vocals/Chor.
SINSAENUMs Debüt-Album „Echoes Of The Tortured“ ist Display einer großen Liebe für die wahren Wurzeln des Death Metal. Diese gemeinsame Leidenschaft half dabei, diese Verbindung zwischen Leclercq und Jordison zu formen und zu festigen.
Das Album wurde von Jens Bogren in den Fascination Street Studios in Schweden gemischt und gemastert – die „Abbey Road Studios“ des Extreme Metal.

Tracklist Dauer
1 - Materialization 1:19
2 - Splendor and agony 3:45
3 - Excommunicate 0:45
4 - Inverted cross 3:35
5 - March 0:43
6 - Army of chaos 5:18
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: